AU-Bescheinigungen während EM-Rente

von
Wuschel

Hallo liebes Forum,
am 01.April beginnt meine volle EMR auf Zeit,
da ich weniger als 3 Stunden arbeitsfähig in
meinem Beruf und auf dem allgemeinen
Arbeitsmarkt bin.
Aktuell beziehe ich Krankengeld.
Auf der letzten AU-Bescheinigung vom
28.02.2019 steht AU voraussichtlich bis 31.März.
Brauche ich für die Auszahlung des
Krankengeldes März noch eine weitere
Folgebescheinigung EU, z.B. für April?
Muss ich während dem Rentenbezug weiterhin
AU-Bescheinigungen ausstellen lassen?
In Behandlung bei meinen Ärzten bleibe
ich sowieso. Danke für Antworten
mit freundlichen Grüssen
Wuschel

von
Karneval

Zitiert von: Wuschel
Hallo liebes Forum,
am 01.April beginnt meine volle EMR auf Zeit,
da ich weniger als 3 Stunden arbeitsfähig in
meinem Beruf und auf dem allgemeinen
Arbeitsmarkt bin.
Aktuell beziehe ich Krankengeld.
Auf der letzten AU-Bescheinigung vom
28.02.2019 steht AU voraussichtlich bis 31.März.
Brauche ich für die Auszahlung des
Krankengeldes März noch eine weitere
Folgebescheinigung EU, z.B. für April?
Muss ich während dem Rentenbezug weiterhin
AU-Bescheinigungen ausstellen lassen?
In Behandlung bei meinen Ärzten bleibe
ich sowieso. Danke für Antworten
mit freundlichen Grüssen
Wuschel

Nein Wuschel du brauchst während deiner Erwerbsminderungszeit keine AU mehr. Aber ganz wichtig wie du bereits geschrieben hast, solltest du deine Ärzte weiterhin konsultieren.

von
PeterT

Zitiert von: Wuschel
Hallo liebes Forum,
am 01.April beginnt meine volle EMR auf Zeit,
da ich weniger als 3 Stunden arbeitsfähig in
meinem Beruf und auf dem allgemeinen
Arbeitsmarkt bin.
Aktuell beziehe ich Krankengeld.
Auf der letzten AU-Bescheinigung vom
28.02.2019 steht AU voraussichtlich bis 31.März.
Brauche ich für die Auszahlung des
Krankengeldes März noch eine weitere
Folgebescheinigung EU, z.B. für April?
Muss ich während dem Rentenbezug weiterhin
AU-Bescheinigungen ausstellen lassen?
In Behandlung bei meinen Ärzten bleibe
ich sowieso. Danke für Antworten
mit freundlichen Grüssen
Wuschel

Krankengeld wird immer rückwirkend bis zum nächsten Arztbesuch gezahlt.
Daher solltest du sicherheitshalber, um vom 28.02. bis zum 31.03. das KG zu bekommen, zum Arzt gehen und dich weiter krankschreiben lassen.
Zur Not, rufe doch einfach bei deiner KK an und erkundige dich nach dem Prozedere.

Wenn die Rente läuft, brauchst du keine weiteren Au's mehr.

von
W*lfgang

Zitiert von: Wuschel
Hallo liebes Forum,
am 01.April beginnt meine volle EMR auf Zeit,

Eine EMR kann nicht in der Zukunft beginnen!

Gruß
w.

von
Daniela

Du musst dir noch eine Krankmeldung holen, für zb 30 und 31.3, sonst bekommst du für den Monat März kein Geld.

Experten-Antwort

Hallo Wuschel,

Fragen zum Krankengeld klären Sie bitte mit Ihrer zuständigen Krankenkasse.

Für die Rente benötigen Sie keine AU-Bescheinigung.