AU während ambulanter Reha

von
Lena

Ich bin aktuell bis zum 28.07. krankgeschrieben (seit mehr als einem Jahr) und habe am selben Tag den nächsten Arzttermin zwecks Verlängerung. Voraussichtlich beginnt Anfang August meine ambulante Reha. Muss mein Arzt mich dann entsprechend nur bis zum Rehabeginn krankschreiben, auch wenn es sich um eine ambulante Reha handelt? Ich habe gehört, während der Reha ist man automatisch AU.
Und was ist falls ich aus der Reha "arbeitsfähig" entlassen werde, aber es nach meiner Ansicht nicht bin? (Ich habe auch sowas schon gehört.) Gehe ich dann am Folgetag zu meinem Arzt?

Vielen lieben Dank für Antworten.

von
Siehe hier

Hallo Lena,

da das Krankengeld immer rückwirkend bezahlt wird, sollten Sie berücksichtigen, dass Sie die AU-Meldung auch während der ambulanten Reha rechtzeitig einreichen können. Eine weitere AU-Schreibung durch Ihren Arzt kann auch über den Beginn der Reha-Maßnahme hinaus erfolgen. Die Krankenkasse zahlt dann aber, trotz AU Meldung, nur bis inklusiv dem letzten Tag vor dem tatsächlichen Reha-Beginn. Ab Reha-Beginn erhalten Sie dann (vermutlich?-wenn DRV Kostenträger Maßnahme ja) Übergangsgeld (sofern Sie es beantragt haben, ohne Antrag geht nicht!). Und falls Sie dann auch nach der Reha weiter AU sein sollten, lassen Sie das am ersten Tag nach der Maßnahme durch Ihren Hausarzt feststellen/fortschreiben.

Beachten Sie auch, dass die Reha-Zeit auf die insgesamt 78 Wochen Krankengeldanspruch mit angerechnet werden (wenn Sie dann später selbst errechnen wollen, wann der Anspruch eigentlich endet), auch wenn das Übergangsgeld von einem anderen Leistungsträger bezahlt wird.

Gute Besserung und alles Gute!

Experten-Antwort

Hallo Lena,

mir bleibt nur der Dank an "Siehe hier" für die gegebene Antwort.
Ihnen wünsche ich eine erfolgreiche Reha.

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...