auch fehlerhafter Reha-Bericht

von
Reha-Teilnehmer

Auch ich habe einen fehlerhaften Reha-Bericht bekommen.
Ich kann nicht verstehen, warum man als Patient so allein gelassen wird, wenn ein Reha-Bericht wirklich fachlich falsche Diagnosen aufweist.

Bei mir ist es so, dass als Hauptdiagnose eine depressive Erkrankung aufgeführt wird. Im Text steht aber mehrfach, dass ich keinen depressiven Eindruck vermittle. Abgesehen davon, dass während der ganzen Reha nur zwei 30 min-Gespräche mit einer Therapeutin stattfanden. Im Arzt-Patienten-Kontakt ging es immer nur um die körperlichen Beschwerden.
Es erschließt sich auch nicht, wie man zur Diagnosestellung kam, es fanden keine Tests, Befragungen etc. diesbezüglich statt.

Dagegen fehlen sämtliche Diagnosen, die als Dauerschäden feststehen und der Grund für die Reha waren.

Auf meine schriftliche Bitte, die Diagnosen zu korrigieren und mir zu erklären, wie man zur Diagnose der depressiven Erkrankung kam, bekam ich die Antwort, dass dies die Meinungen der behandelnde Ärzte seien. Und das ich keinen depressiven Eindruck mache, sei eben die Meinung der Psychologin.

Diese doppeldeutige Antwort hinterlässt bei mir die Annahme, dass in dieser Rehaklinik ein Machtkampf zwischen Ärzten und Therapeuten geführt wird und die Patienten die Bauernopfer sind.

Aber mehr als der Rechtsweg bleibt mir jetzt nicht übrig. Ich bin es so leid.

Die DRV hat sich bisher dazu noch gar nicht geäußert.

Experten-Antwort

Hallo,

siehe Antwort zu "Mangelhafter Rehabericht - Was tun?"

von
www.krank-ohne-rente.de

www.krank-ohne-rente.de

von
??

Zitiert von: www.krank-ohne-rente.de

www.krank-ohne-rente.de

Auch Jammerlappenforum genannt.

von
www.krank-ohne-rente.de

Beamte haben dort Hausverbot, also lassen sie sich bloß nicht erwischen !

von
??

Zitiert von: www.krank-ohne-rente.de

Beamte haben dort Hausverbot, also lassen sie sich bloß nicht erwischen !

Bin zwar kein Beamter aber was sollte Ich denn bei den Heulsusen der Nation.

von
Loni

Zitiert von: ??

Bin zwar kein Beamter aber was sollte Ich denn bei den Heulsusen der Nation.

stänkern und beleidigen, so wie Sie es immer tun.

von
??

Zitiert von: Loni

Zitiert von: ??

Bin zwar kein Beamter aber was sollte Ich denn bei den Heulsusen der Nation.

stänkern und beleidigen, so wie Sie es immer tun.


Die sind so armselig mit Ihrer Jammerei, die kann man nicht beleidigen.