Aufbewahrung medizinischer Unterlagen?

von
Langschläfer

Ich erhalte seit 2003 eine Rente wegen voller Erwerbsminderung. Von 1997 bist 2003 habe ich an verschiedenen Rehamaßnahmen teilgenommen. Wie lange werden medizinische Unterlagen bei der Rentenversicherung aufbewahrt?

von
User

Im Normalfall werden die Unterlagen im Rehavorgang nach 4 Jahren vernichtet.
in diesem speziellen Fall kann man das aufgrund der EM-Rente aber nicht vom Forum aus sagen.

von
Sozialrechtler

Sie sollten grundsätzlich keine pauschalen Schweigepflichtsentbindungen unterschreiben!

Die ärztlichen Befundberichte gehören zu Ihnen und nicht in die Hände der DRV!

von
Rost

und wieder ein fake-Beitrag, damit sich der Sozialunrechtler melden kann! Tststs...

Experten-Antwort

Hallo Langschläfer,
medizinische Unterlagen, die Grundlage eines Rentenverfahrens waren, werden nach Wegfall der Erwerbsminderungsrente vernichtet. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn die Erwerbsminderungsrente in eine Altersrente umgewandelt, oder im Anschluß an eine Erwerbsminderungsrente eine große Witwen-/Witwerrente nach Vollendung des 45. Lebensjahres gezahlt wird.