Aufforderung zur Rentenantragstellung

von
Mark

Sehr geehrte Damen und Herren,
darf meine Krankenkasse mich "zwingen" einen Antrag auf Rente wg. Erwerbsminderung zu stellen, obwohl ich meinen Krankengeldanspruch noch nicht ausgeschöpft habe ??

von
Galgenhumor

Nein, aber die KK kann Sie auffordern einen Antrag auf Rehaleistungen bei der DRV zu stellen, der wiederum kann ggfs. als Rentenantrag gelten.

von
Krankenkontrolleur

Zitiert von: Mark

Sehr geehrte Damen und Herren,
darf meine Krankenkasse mich "zwingen" einen Antrag auf Rente wg. Erwerbsminderung zu stellen, obwohl ich meinen Krankengeldanspruch noch nicht ausgeschöpft habe ??

Einen Anspruch auf Krankengeldgewährung bis zum letzten Tag gibt es nicht. Wie kommen Sie bloß darauf?

Theoretisch darf Sie Ihre Krankenkasse umgehend zum MdK schicken um Ihre tatsächlichen Einschränkungen feststellen zu lassen. Sie darf auch jederzeit verlangen, dass Sie bei Ihrem RV-Träger Leistungen zur medizinischen und/oder beruflchen Rehabilitation beantragen.

Sehen Sie es positiv: Damit will Ihnen Ihre Krankenkasse nur die Rückführung ins Arbeitsleben erleichtern!

Ich wünsche Ihnen eine gute und vor allem baldige Genesung!

Experten-Antwort

Den Beiträgen von „Mark“ und „Krankenkonntrolleur“ wird zugestimmt.

von
-_-

Zitiert von: Mark

Sehr geehrte Damen und Herren,
darf meine Krankenkasse mich "zwingen" einen Antrag auf Rente wg. Erwerbsminderung zu stellen, obwohl ich meinen Krankengeldanspruch noch nicht ausgeschöpft habe ??

Versicherten, deren Erwerbsfähigkeit nach ärztlichem Gutachten erheblich gefährdet oder gemindert ist, kann die Krankenkasse eine Frist von zehn Wochen setzen, innerhalb der sie einen Antrag auf Leistungen zur medizinischen Rehabilitation und zur Teilhabe am Arbeitsleben zu stellen haben. Stellen Versicherte innerhalb der Frist den Antrag nicht, entfällt der Anspruch auf Krankengeld mit Ablauf der Frist. Wird der Antrag später gestellt, lebt der Anspruch auf Krankengeld mit dem Tag der Antragstellung wieder auf.

Experten-Antwort

Dem Beitrag von „-_-„ wird ebenfalls zugestimmt.

von
Sandra

Frage: Und was ist, wenn die Aufforderung für einen Reha-Antrag kommt, dass Krankengeld erst 5 Monate gezahlt wurde und kein Anspruch auf Rente besteht??? Die Genesung, bzw. volle Erwerbsminderung auf Dauer ist noch gar nicht Abzusehen und "wir" stecken noch voll in der Behandlung.
Vielen Dank schon mal für die Info!