Auffüllbetrag

von
ku.jo

Hallo,
habe eine Frage zum Auffüllbetrag. Eine Bekannte geht jetzt mit 60 in Altersrente, ihre Nettorente beträgt etwa 560€. Ihr Mann bekommt auch schon Rente, Netto knappe 1000€. Hätte sie, bei der geringen Rente, ein Recht auf einen Auffüllbetrag? Meine Mutter bekommt einen Auffüllbetrag, ihre Nettorente ist über 1000€ und besteht aus Altersrente, Auffüllbetrag und Witwenrente.
Danke

von
M

Hierzu ein klares NEIN.

Der Auffüllbetrag (geregelt in § 315a) setzt voraus, dass bereits am 31.12.1991 in der ehem. DDR ein Anspruch auf eine Rente bestand.

Experten-Antwort

Auffüllbeträge gibt es unter den Voraussetzungen ds § 315a SGB VI. Voraussetzung ist u.a. ein Anspruch auf eine Bestandsrente der ehemaligen DDR am 31.12.1991. Dies liegt im beschriebenen Sachverhalt offenbar nicht vor. Ein Auffüllbetrag kommt folglich nicht in Frage.