Aufgabegewinn - reiner Buchwert

von
Stargold

Durch Betriebsaufgabe ist ein Aufgabegewinn entstanden,
dieser Aufgabegewinn sind reine Buchwerte durch Zurückführen von
Grundstücksanteil und Garage etc. der Freibetrag von 45 000 wurde schon ausgeschöpft in vorigen Jahren.

Es handelt sich auch um ein Haus/Grundstück das nicht mehr in meinem Besitz ist, sondern schon dem Sohn übergeben.

Wird Aufgabegewinn als reiner Buchwert gleichbehandelt wie tatsächlicher Geldgewinn ?

Das ist doch kein Arbeitseinkommen, sondern Werte an Haus und Grundstück.

von
Steuer

Zitiert von: Stargold

Durch Betriebsaufgabe ist ein Aufgabegewinn entstanden,
dieser Aufgabegewinn sind reine Buchwerte durch Zurückführen von
Grundstücksanteil und Garage etc. der Freibetrag von 45 000 wurde schon ausgeschöpft in vorigen Jahren.

Es handelt sich auch um ein Haus/Grundstück das nicht mehr in meinem Besitz ist, sondern schon dem Sohn übergeben.

Wird Aufgabegewinn als reiner Buchwert gleichbehandelt wie tatsächlicher Geldgewinn ?

Das ist doch kein Arbeitseinkommen, sondern Werte an Haus und Grundstück.

Ist das hier ein Steuerforum. Nein! Fragen Sie Ihren Steuerberater.

von
Siehe hier

Sofern Einnahmen aus Betriebsaufgabe/-Veräußerung steuerrechtlich als steuerpflichtige Einkünfte ("Veräußerungsgewinn") gewertet werden, gelten diese als Hinzuverdienst bezüglich eines Rentenbezuges.

Experten-Antwort

Hallo Stargold,

wenn das Finanzamt den steuerrechtlichen Gewinn Ihrem Sohn zurechnet, liegt bei Ihnen kein Hinzuverdienst vor.

von
Stargold

es ist schon eine Rentenfrage

durch diesen Aufgabegewinn der ein reiner Buchwert ist Rückfühung der Gescäftsräume etc. ins Privatvermögen (Haus) das mir nicht mehr gehört.

wurde mir die Rente komplett für 2018 gestrichen und ich soll 8600 Euro zurückzahlen die ich nicht habe.

ich lebe von 760,00 meine Rente und 70,00 Euro Witwenrente,

Das kann doch unmöglich als Arbeitseinkommen gerechnet werden ?

keiner kann mir darüber eine konkrete Auskunft geben.
Steuerberater habe ich nicht mehr, da ich mir den nicht mehr leisten kann, bzw. auch nicht mehr brauche.

von
Stargold

Zitiert von: Experte/in
Hallo Stargold,

wenn das Finanzamt den steuerrechtlichen Gewinn Ihrem Sohn zurechnet, liegt bei Ihnen kein Hinzuverdienst vor.

**
kann man das noch nachträglich machen oder beantragen?

bisher ist das nicht geschehen, hat mir noch niemand gesagt ??

von
Siehe hier

Diese Frage beantwortet Ihnen Ihr zuständiges Finanzamt