< content="">

Aufhebungsvertrag & Sozialversicherungspflicht

von
Easy

Mein Arbeitgeber möchte mit mir aufgrund längerer Krankheit einen Auflösungsvertrag mit Freistellung von der Arbeitspflicht vereinbaren, ich soll jedoch bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses noch für Auskünfte zur Verfügung stehen. Welche Auswirkungen hätte eine solche Vereinbarung auf meine Sozialversicherungspflicht? Welche Punkte wären sonst noch zu beachten?

von
-/-

Bitte bei zuständiger Krankenkasse als Einzugsstelle nachfragen.

von
Moon

Hallo,
es besteht SV-Pflicht bis zum Ende des Arbeitsverhältnisses. Die SV-Freiheit bei unwiderruflicher Freistellung gibt es nicht mehr.

Experten-Antwort

Hallo Easy,

eine Versicherungspflicht besteht bis zur Beendigung des Beschäftigungsverhältnis auch ohne Arbeitsleistung.

von
Easy

Vielen Dank.
Worauf müsste ich sonst noch achten?