aufhören

von
Manfred

Kann ich nach 43 Jahren Wartezeiten mit 60 Jahren aufhören zu arbeiten ?

von
Na klar

Warum nicht? Wer zwingt Sie zu arbeiten?

von
Schade

wenn Sie es sich leisten können, bitte.

Nur eine Rente werden Sie, sofern Sie nicht 50% schwerbehindert sind, vor 63 nicht erhalten.

Die AR für Frauen schließe ich bei Ihrem Namen aus (Manfred).

von
Herbert

Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.

Experten-Antwort

Ihre Möglichkeiten, eine Altersrente zu beziehen, hängen von bestimmten persönlichen und versicherungsrechtlichen Voraussetzungen ab.

Bei männlichen Versicherten kommt nach aktuellem Recht ein vorzeitiger Rentenbeginn grundsätzlich nur bei Vorliegen von mindestens 50 Prozent Schwerbehinderung in Betracht.
Sofern Sie nicht arbeitslos oder in Altersteilzeit sind, kommt wohl nur ein Beginn mit 63 Jahren in Frage.

Näheres können Sie kostenfrei in einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Ihrer Nähe in Erfahrung bringen. Dort kann man Sie konkret anhand Ihres persönlichen Versicherungsverlaufes beraten.

von
Renate

Kann ich nach 45 Arbeitsjahren mit 61 Jahren und Abschlägen in Rente gehen?

Experten-Antwort

Hallo, Renate,

das läßt sich so pauschal nicht sagen!

In Abhängigkeit von

- Ihrem Geburtstag,

- der Belegung Ihres persönlichen Versicherungsverlaufes,

- dem (Nicht-)Vorliegen von Schwerbehinderung in Höhe von mind. 50 Prozent und

- ggf. vereinbarter Altersteilzeitarbeit oder Vorliegen von Arbeitslosigkeit

bestimmt sich der Rentenbeginn ganz individuell.

Das Vorliegen von 45 Arbeitsjahren allein berechtigt nach der aktuellen Rechtslage nur zum Bezug der sogenannten Altersrente für besonders langjährig Versicherte, die es ab dem Jahr 2012 abschlagsfrei für Versicherte gibt, die mindestens 65 Jahre alt sind. Vor dem 65. Lebensjahr ist ein Bezug dieser Rente nicht möglich.

Empfehlenswert ist eine kostenfreie Beratung in einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Ihrer Nähe.
Dort kann man auch gleich die Rente ausrechnen.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.