Aufrechnung EU /BU Rente

von
Hypsi

Ich bekomme seit April 2008 eine volle EU Rente bis zur Altersrente. Jetzt hat die Berufsgenossenschaft mir auch eine BU Rente rückwirkend auf April 2008 datiert.
Wie derden beide Renten gegengerechnet seitens der RV?
Vielen Dank

Experten-Antwort

Hallo Hypsi,

trifft eine Rente wegen voller Erwerbsminderung mit einer Verletztenrente aus der gesetzlichen Unfallversicherung zusammen, ist die Anrechnungsvorschrift des § 93 Sozialgesetzbuch Sechstes Buch (SGB VI ) anzuwenden. Nach Anwendung dieser Vorschrift kann es zum teilweisen oder selten zum vollen Ruhen des Zahlungsanspruchs aus der gesetzlichen Rentenversicherung kommen. Es ist aber auch möglich, daß beide Renten nebeneinander ohne Kürzung gezahlt werden.

Nach Absatz 3 des § 93 SGB VI dürfen beide Renten einen bestimmten Grenzbetrag nicht überschreiten. Dieser Grenzbetrag beträgt 70 vom Hundert eines Zwölftels des Jahresarbeitsverdienstes aus der gesetzlichen Unfallversicherung. Vor Zusammenrechnung der beiden Renten wird bei Verletztenrente aus der Unfallrente ein prozentualer Betrag der Grundrente nach dem Bundesversorgungsgesetz in Abzug gebracht.
Bitte lassen Sie sich unter Vorlage des Unfallrentenbescheides direkt bei Ihrem Rentenversicherungsträger die Auswirkungen auf die gesetzliche Rente individuell ausrechnen.

von
Manuela Mielke

Vielen Dank für die kompetente und schnelle Antwort.
Ich hatte 19185 Euro Jahresarbeitsverdienst brutto.
Jetzt habe ich EU Rente 1137 brutto,und Anspruch auf eine BU Rente von 328 Euro.
Ich war schon bei der RV und habe von zwei verschiedenen Mitarbeiterinnen auch zwei verschiedene Summen genannt bekommen.
Die Damen waren sich nur einig das ich leider Pech habe nach Tarif West berechnet zu werden.
Einen endgültigen Bescheid der RV habe ich noch nicht.
Ich hatte keinen Unfall,sondern nach 34 Jahren als Krankenschwester ist der Rücken völlig hinüber. Auch habe ich Pflegestufe 2 .
Vielleicht können Sie mir vorab weiterhelfen.
Vielen Dank im voraus