Aufrechterhaltung der Voraussetzungen einer EM-Rente

von
Kai Dirkes

Ich habe Krankengeld bereits 78 Wochen bezogen und wurde ausgesteuert. Nun habe ich auch das ALG I bis fast zum Ende bezogen. ALG II werde ich aufgrund des zu hohen Einkommens meiner Ehefrau nicht bekommen. Ein Antrag auf EM-Rente läuft derzeit noch, dessen Ausgang jedoch offen ist.

Wie erhalte ich mir für später am Besten die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen für die EM-Rente Aufrecht? Dies vor allem für den Fall, dass das EM-Verfahren letztlich keinen Erfolg hat. Genügt hierfür die bloße Arbeitslosmeldung ohne Leistungsbezug bei der AfA/beim Jobcenter?

von
Bernie

ja

Experten-Antwort

Durch eine Arbeitslosmeldung können die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen für eine Rente wegen Erwerbsminderung aufrechterhalten bleiben. Diese Arbeitslosmeldung ist zwingend!!! erforderlich, weil ansonsten die Versicherungsrechtlichen Voraussetzungen für die Rente wegen Erwerbsminderung verloren gehen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.