< content="">

Aufstochsbeträge Altersteilzeit

von
Beschänkter

Sind die Aufstockungsbeträge (also die 20 % zum halben Nettogehalt) für mich als Arbeitnehmer steuer- und sozialversicherungsfrei?
Bekommt mein Arbeitgeber die "Mehrausgaben" für maximal 6 Jahre (wenn er die anderen Bedingungen einhält) auch vom Arbeitsamt zurück, wenn wir die Altersteilzeit nächstes Jahr vereinbaren und ich die Altersteilzeit erst 2010 antrete, weil ich erst frühestens 2016 in Rente gehen kann?

von
Schwarzwälder

Um die Förderung vom Arbeitsamt zu erhalten muß die Altersteilzeit vor dem 31.12.2009 beginnen.
Die Aufstockungsbeträge sind abgabenfrei, unterliegen aber dem Progressionsvorbehalt beim Finanzamt.

Experten-Antwort

Auf den Aufstockungsbetrag zum Nettoentgelt entfallen weder Steuern noch Sozialabgaben, wohl aber unterliegt diese Summe dem Progressionsvorbehalt. Führt also dazu, dass das zu versteuernde Einkommen höher besteuert wird.
Wenn die Altersteilzeit nicht bis 31.12.2009 beginnt, kann Ihr Arbeitgeber hierfür keine Zuschüsse mehr erhalten (So zumindest der mir bekannte letzte Gesetzesinhalt).
Alternative wäre, die Altersteilzeit so weit zu verlängern, dass sie noch in 2009 beginnt.