Aufstockung Minijob

von
Ulrich Mingers

Ist es möglich, dass ein versicherungsfreier Selbständiger zusätzlich einen Minijob ausübt und die Beiträge zur GRV aufstockt?
Könnte er so seine Ansprüche aus der EM-Rente weiter aufrecht erhalten?

Vielen Dank!

von
Knut Rassmussen

Ja.

Experten-Antwort

Ihre selbständige Tätigkeit hat in der Rentenversicherung keinen Einfluss auf die Beurteilung, ob eine Beschäftigung in geringfügigem Umfang ausgeübt wird und damit versicherungsfrei ist.
Ein Verzicht auf die Versicherungsfreiheit ist also uneingeschränkt möglich und führt zum vollen Versicherungsschutz in der Rentenversicherung. Darüber hinaus kann auch eine Riesterrente auf dieser Pflichtversicherung begründet werden (unmittelbare Förderberechtigung).