Aus befristeter EU-Rente vorzeitig in Altersrente

von
ReinerG

*Juli 1950
Ich beziehe seit Mai 09 volle EU-Rente befristet
bis vorerst 30.09.10.
Meine Frage:
Habe ich die Möglichkeit, auch aus einer befristeten EU-Rente vorzeitig mit entsprechenden Abzügen in Altersrente
zu gehen? Alle anderen Bedingungen (Vertrauensschutz usw.) sind erfüllt.

Experten-Antwort

Wenn Rentenbeginn der Altersrente vor dem 30.09.2010 ist, dann JA!

von
Hans Grundig

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_23882/SharedDocs/de/Navigation/Rente/rentenbeginnrechner__node.html__nnn=true

von
Batrix

Wenn Sie den Vertrauensschutz (am 16.11.2000 schwerbehindert oder BU/EU) erfüllt haben und 35 Jahre rentenrechtliche Zeiten vorweisen können, sollten Sie schnellstmöglich eine persönliche Beratung in einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Dt. RV in Anspruch nehmen. Sie könnten dann nämlich ab 60 ohne Abschlag die Altersrente beziehen.

Stellen Sie die Rente jedoch erst zum 01.10.2010 in die Altersrente um, wäre die abschlagsfreie Rente nicht mehr möglich!

Lassen Sie sich persönlich beraten. Ggf. kann dort auch direkt der Antrag aufgenommen werden.

von
Karina13

Hallo ReinerG
Sie sind im Juli 1950 geboren? Und sind Sb 50 GdB?dann lesen Sie doch mal in Ihrem Rentenbescheid nach. Da sind alle Renten aufgeführt, die für Sie in Frage kommen, d.h. was ist auch aufgeführt, ob Sie die Anspruchsvoraussetzungen dafür erfüllen. Ist eine Schwerbehinderteneigenschaft der DRV schon bekannt? Dann können Sie mit dem 60. Geburtstag in die Altersrente für Schwerbehinderte wechseln. Also ab 1.8.2010
Viel Glück und freundliche Grüsse Karina13

Ps Ich selbst hatte befr. EMR bis 10/2009 und bin im April 09 in die Altersrente für SB gewechselt, ohne Abschläge

von
David

von einer Schwerbehinderung ist doch beim Beitrag von@ ReinerG
doch gar keine Rede...