Aus der Reha vorzeitig krank entlassen.

von
Martin Vanger

Mir wurden 5 Wochen Reha Genehmigt.

Nach 2 Wochen wurde die Reha mit folgenden Begründung beendet:

„Aus Ärztlicher und Therapeutischen Einverständnis wird der Patient vorzeitig entlassen“

Ich wurde als arbeitsunfähig entlassen.

Wie geht es jetzt weiter ?
Sind Nachteile bei EU Rentenantrag zu erwarten ?

von
Schade

Sie wurden entlassen, weil die Fortführung der Reha - aus welchem Grund auch immer - für die Ärzte der Klinik nicht sinnvoll erschien.

Da Arbeitsunfähigkeit nicht gleichbedeutend mit Erwerbsminderung ist, kann niemand im Forum beurteilen, ob und welche Konsequenz das für die Rente hat.

Experten-Antwort

Ihre Frage zu beantworten, wäre wirklich reine Spekulation. Erkundigen Sie sich bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.