ausgeschiedene Soldaten

von
wussi

Hallo
wenn jemand als Soldat aufgrund ALtesgrenze (Jet-Pilot) aus dem Dienst ausgeschieden ist und angestellt wird, ist seine Arbeit dann versicherungsfrei gemäß § 5 Abs. 4 SGB VI? Oder gilt diese Vorschrift nur für die Versorgung mit der Folge dass die Beschäftigung dann wieder versicherungspflichtig ist??

von
wussi

PS
Alter liegt unter 65!

von
Gnlpf

Bei der Versorgung der Flugzeugführer und Waffensystemoffiziere strahlgetriebener Kampfflugzeuge nach § 15 Abs. 1 Soldatenversorgungsgesetz (SVG) i. V. m. § 45 Abs. 2 Nr. 6 SoldatenG handelt es sich um eine Versorgung nach § 5 Abs. 4 Nr. 2 SGB 6. Eine neben dieser Versorgung ausgeübte Beschäftigung ist demnach rentenversicherungsfrei.

Experten-Antwort

Nur bei Bezug einer Pension wegen Erreichens einer Altersgrenze besteht Versicherungsfreiheit.

von
wussi

Boah.
Geil.
Danke, Gnlpf!

von
Rosanna

Hallo Wussi,

ich möchte mich der Aussage des Experten anschließen: "nach Erreichen EINER Altersgrenze"!

WELCHE Altersgrenze dies ist, hängt aber von den jeweiligen beamten- oder soldatenversorgungsrechtlichen Regelungen ab. Bei Berufssoldaten bestehen zum Teil Altersgrenzen, die WEIT vor dem 60. Lebensjahr liegen.

Ich habe gelesen, dass die Altersgrenze für Besatzungsmitglieder von Strahlkampfflugzeugen bei 41 Jahren liegt.

Sollte dies der Fall sein, besteht Versicherungsfreiheit nach § 5 Abs. 4 Nr. 2 SGB VI.

@Gnlpf hat dies ja auch schon herausgefunden. :-))

MfG Rosanna.

von
wussi

Ja, danke. Diese Problematik habe ich im Blick. Es handelt sich hier wohl die Altersgrenze, welche für alle Piloten auf Kampfjets gilt... muss mal schauen, welche das ist. Muss jetzt erst mal herausfinden, on es vielleicht auch Besonderheiten zur KV oder AV gibt (glaube aber nicht).

Danke an alle