Ausgesteuert - Sozialgerichtsverfahren läuft noch

von
Heinz

Hallo liebe Forumsteilnehmer!

Ich werde in 6 Wochen von der Krankenkasse ausgesteuert.
Ich weiß mitlerweile das man bei einem laufenden Rentenverfahren nach der Aussteuerung Alg. 1 bekommt, wenn man noch krank ist.

Ist dies bei einem Sozialgerichtverfahren genauso.

Vielen Dank für Euren Antworten !

Gruß Heinz!

von
Antonius

ALG_I erhalten Sie gewöhnlich solange, bis über Ihren Rentenantrag rechtskräftig entschieden wurde. Jedoch längstens bis zum Ende Ihres individuellen Bewilligungszeitraumes.

von Experte/in Experten-Antwort

Wie von user Antonius bereits ausgeführt, hängt dies vor allem auch vom Grundanspruch auf ALG I ab, der bei über 55 Jährigen maximal 18 Monate beträgt.

Kommt es bei fortdauernder Arbeitsunfähigkeit nach Auslaufen des KG zu einer Arbeitslos-Meldung bzw. einer Leistungsgewährung so sind dann regelmäßig die Regelungen zur Nahtlosigkeit zu beachten. Nachfolgender Link ist insoweit auf den Seiten 4 f und 12 ff empfehlenswert http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/A01-Allgemein-Info/A016-Infomanagement/Publikation/pdf/-125-SGB-III-Minderung-der-Leistungsfaeh.pdf

Die Dauer des SG Verfahrens hat darauf unmittelbar keinen Einfluss – der Ausgang des Verfahrens natürlich durchaus....

MfG