< content="">

Auskunft Hinterbliebenenrente

von
wanderer

Wir Heirat 1970, alte BL,
Mann Rentner Jg 1947, Bruttorente 1838 €
Frau Angestellte Jg 1952, bisher 2010 Anwartschaft 1330 €
Berechnung nach alten Recht ?
Wie viel bekommt Er und Sie an Witwenrente

Experten-Antwort

Hallo wanderer,

Sie sind beide vor 1962 geboren und haben vor 2002 geheiratet, also gilt für Sie das "alte" Recht.

Der Freibetrag beträgt derzeit 725,21 Euro. Das ergibt mit den von Ihnen angegebenen Beträgen folgende Berechnung:

ER
Bruttorente 1838,00
abzüglich pauschal 13 % (ich gehe von Rentenbeginn vor 2011 aus)
Nettorente ca. 1600
abzüglich Freibetrag
verbleiben ca. 875
--> Davon sind 40% anzurechnen, also ca. 350 Euro.

Die Witwerrente würde vor Anrechnung ca. 798 Euro betragen und nach Anrechnung damit ca. 448 Euro (=brutto).

Sie
Bruttorente 1330,00
abzüglich pauschal 14 % (bei Rentenbeginn ab 2011)
Nettorente ca. 1157
abzüglich Freibetrag
verbleiben ca. 432
--> Davon sind 40 % anzurechnen, also ca. 173.

Die Witwernente würde vor Anrechnung ca. 1100 Euro betragen und nach Anrechnung damit ca. 927 Euro (= brutto).

von
wanderer

Witwen/er -rente Berechnung

Frage warum eimal 13% und dann 14%
pauschaler Abzug

Experten-Antwort

Die Höhe des pauschalen Abzuges richtet sich nach dem Beginn der Rente, die angerechnet werden soll. Beginnt diese Rente vor 2011, beträgt der Abzug nach § 18b Abs. 5 Nr. 8 SGB IV 13 %. Beginnt sie hingegen nach 2010, dann beträgt der Abzug 14 %.

Die genauen Hintergründe dieser gesetzlichen Regelung kann ich Ihnen jetzt leider auf die Schnelle auch nicht nennen - im Regelfall werden die pauschalen Abzüge an die durchschnittlichen zu erwartenden Abgaben (Steuern, Sozialversicherungsbeiträge) angelehnt.