< content="">

auslandsreise bei wohnsitzaufgabe: rentenzahlung?

von
mcafee

ja, wenn sie in der 1. pers. sing. sprechen, trifft dies gewiß zu.

von
ruthhaeck

und zur RENTENUNTERSCHLAGUNG DAS IST NICHT LEGITIM SONDERN KRIMINELL!!!!!!!!!! Im Juni 2009 wurde nicht mal meine Nachsendungsanträge bedient von der Post (Sicherheitsumzug war nötig wegen Euren BDSG Vernichtung incl. MeldeG § 33!!!!!) und dann habt ihr eingestellt und ICH HUNGERE UND FRIERE und die horrenten Sollzinsen habt ihr bis heute nicht bezahlt!!!!!!!!! Schlage vor das ist legitim: SCHAFFT EURE KAFFEMASCHINEN IM BÜR AB; STREICHT EURE WEIHNACHTSGELDER UND URLAUBSGELDER UND SPART KLOPAPIER UND STROM... IHR SOZIALSCHMAROTZER!!!!!!

von
Milchmädchen

weshalb sind sie denn so beleidigend. haben sie denn gar keine schuld an ihrem unglück. sie müssen doch auch einiges falsch gemacht haben?

von
Hmmm

Warum ist denn bei Ihnen § 33 MeldeG zum Tragen gekommen ?

von
mcafee

sonst bei ihnen alles in ordnung?

von
Tschacka

Hallo Ruth,

Sie haben mit Ihrem Beitrag deutlich bewiesen, dass bei Ihnen etwas nicht stimmt!

Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld gibt&#39;s nimmer.
Aber egal...

Klar ist, dass die DRV Schuld an Ihrer Situation ist. Sie haben natürlich nichts falsch gemacht.

Es ist eine Unverschämtheit, mit welcher Frechheit Sie hier die Leute beschimpfen!

Schämen Sie sich!

Keine freundlichen Grüße von Tschacka

von
Du meine Güte

Doch reif für die Anstalt. Sie haben ja nicht alle Tassen im Schrank.

von
Renten-Fachmann

Es scheint, es ist nicht ganz klar, welche Antwortenan mcafee und welche ruthhaeck betreffen.
Meine Antwort von 12.38 war zum Beitrag von ruthhaeck ausgerichtet.
Langsam scheint mir, dass ruthhaeck ein Troll ist und deshalb nicht ernst genommen werden kann. Kein Geld, fast verhungert aber einen PC bedienen ?
---------------
An mcafee:
Die Postanschrift kann überall auf der Welt sein, hauptsache Sie sind erreichbar. Die Rente wird auf das Bankkonto überwiesen, welches SIE angeben. Wenn Sie als Rentenberechtigter und der Kontoinhaber nicht identisch sind, muss der Kontoinhaber auf einem speziellem Formular auch eine Unterschrift leisten, z.B. für die Rückzahlung eventuell zuviel geleisteter Rente nach Ihrem Tod (Sie mögen aber noch lange die Welt besichtigen).
Das Treuhandkonto, welches ruthhaeck ins Gespräch gebracht hat, ist nur ein gesondertes internes Konto zum Parken der Rente, bis der Sachverhalt geklärt und auf das Bankkonto des Rentners überwiesen werden kann.
Mir fällt gerade ein, dass in D Obdachlose die Möglichkeit haben, eine Postadresse anzugeben, um Post einschließlich Behördenpost zu empfangen und in die Wählerliste aufgenommen zu werden. Und auch unter den Obdachlosen gibt es Rentner, die für die Rente eine Bankverbindung benötigen.

von
???

Vielleicht hat ja Ihre Bekannte Verwandtschaft oder gute Bekannte (in Deutschland), bei denen sie &#34;einziehen&#34; kann. Das deutsche Konto kann sie ja auch behalten und alles würde seinen normalen Gang gehen.

von
Lösung

Warum denn so furchtbar kompliziert ????
Da Sie sich doch jetzt schon so fürsorglich um die Belange Ihrer Bekannten kümmern, können Sie es doch ganz einfach so machen:
Ihre Bekannte meldet sich bei Ihnen an, also Postanschrift etc. ok,
Ihre Bekannte eröffnet ein Bankkonto in Ihrer Nähe ( per EC-Karte kann sie dann weltweit abheben, zur Not könnten Sie ja auch bei Bedarf eine ÜW veranlassen)
Über gewisse Modalitäten könnten Sie beide sich einigen und abstimmen, z.B. welche Post dürfen Sie öffnen,
über wichtige Dinge können Sie dann Ihre Bekannte tel. oder per mail / SMS etc. info, was können Sie für Ihre Bekannte direkt erledigen etc.
So gehts doch, Sie werden dies doch sicherlich für Ihre Bekannte machen.

von
mcafee

ganz so leicht ist es nicht. ich fahr ja mit, hab aber derlei probleme nicht. außerdem hab ich gehört, daß man sich in deutschland abmelden muß, wenn man sich mehr als ein halbes jahr nicht in deutschland aufhält. und die rente einfach aufs deutsche konto kommen lassen, geht dann nämlich auch nicht bei abgemeldetem wohnsitz. soweit meine infos. schon lästig dieser ganze bürokratische aufwand.

von
Pute

Dank Ruth bekommt die Frage "Wie blö... kann ein Mensch sein,einen völlig neuen Aspekt."

von
Collyn May

Hallo Frau Heck,

ihr Schicksaal ist ja tragisch. Ich (41 Jahre, 125 KG) möchte Ihnen gerne eine Filtertüte zukommen lassen.