Aussteuerung

von
Franklin

Hallo,
ich habe schon wieder ein riesiges Problem.
Es geht darum ,das meine Freundin ab dem 01.01.10 nicht mehr Krankenversichert sein wird,die Kasse hat uns angerufen und mitgeteilt das die Krankenversicherung der Rentner noch nicht geprüft werden kann,weil die Slovenischen Zeiten noch nicht berechnet worden sind und das kann mehrere Monate dauern.
Was können wir tun damit meine Freundin in ihrem Slovenienurlaub vom 18.12.09 bis 10.01.10 Krankenversichert ist?
Grundsicherungs Antrag haben wir gestellt,aber noch keinen Bescheit(wenn man GS beantragt ist man dann weiter versichert oder sollten wir besser zur AfA gehen damit die KV weiterläuft?
Läuft die KV schon nach dem ersten vorstellen bei der AfA weiter oder auch erst dann wenn man den eigentlichen Antrag auf AlG stellt.Den Antrag kann sie auch erst dann stellen wenn sie tatsächlich kein KG mehr bekommt,liege ich da richtig?
Noch ist sie in einem Beschäftigungsverhältnis,bedeutet das dass ihr erst gekündigt werden muß um einen Antrag auf AlG zu stellen?.
Eine Alternative wäre dann noch eine Private Krankenversicherung für ca 138 € im Monat,das ist sehr viel Geld wenn man eine EM Rente von gerademal 219€ erhält.
Eine letzte Frage wäre noch,

Wird man nur dann Ausgesteuert wenn man vom Arbeitgeber die Kündigung bekommt,oder hängt das mit dem abgelaufenen KG zusammen und es hat nichts mit dem AG zu tun?
für ihre Hilfe wäre ich sehr dankbar.
MFG. Franklin

von
Auskenner

Ihre Freundin sollte sich dringend anwaltlich beraten und verteten lassen, bevor die Sache ganz den Bach runter geht.....

Merken Sie nicht selber, das Sie und ihre Freudin mit dieser Sache völlig überfordert sind ??

Gerade wenn noch ein ausländischer Rentenversicherungsträger involviert ist ( hier der slowenische ) können Sie doch solch eine schwierige und komplizierte
"Gemengenlage " nicht hier in einem Forum abklären und schon mal gar nicht rechtssicher !

Für den anstehenden Urlaub
( ob das in der jetziger Situation sinnvoll ist, lasse ich mal dahingestellt und dann noch 4 Wochen ... ) könnte ihre Freundin ja eine private Reiseversicherung abschliessen. Dann wäre Sie dort auf jeden Fall erstmal abgesichert.

Persönlich würde ich ihrer Freudin aber dringend empfehlen HIER vor Ort bleiben, denn es gibt sicherlich noch viele Dinge bei den Ämtern zu regeln und wie Sie dies aus Slowenien machen wil, ist mir nicht klar.

Ihnen ?

von
Auskenner

Wenn der Grundsicherungsantrag genehmigt wird, ist ihre Freundin in jedem Falle damit automatisch krankenversichert !

Sozialversicherungsschutz :

" Bezieher von Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende werden grundsätzlich in der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert, wenn für sie nicht die Versicherung im Rahmen einer Familienversicherung möglich ist. Sie erhalten eine Krankenversichertenkarte und Leistungen direkt von der Krankenversicherung. Die Beiträge werden vom zuständigen Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende getragen. Leistungsbezieher, die von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung befreit sind, erhalten einen Zuschuss zu den Beiträgen für eine freiwillige Krankenversicherung.
Die Beiträge zur gesetzlichen Pflegeversicherung und gesetzlichen Rentenversicherung werden ebenfalls vom zuständigen Träger der Grundsicherung für Arbeitsuchende getragen. "

Wenn der Grundsicherungsantrag aber nicht genehmigt werden kann, hat ihre Freundin aber ein ganz dickes Problem....

Was wollen Sie bitte noch bei der AfA ?

Wie ihnen schon mehrfach geschrieben wurde, hat die AfA mit ihrer Freudnin nichts mehr am Hut da Sie ja ab 1.1.10 BERENTET ist.

ALG I ( das normale oder das nach der sog. Nahtlosigkeitsregelung ) bekommt man n i c h t als unbefristetet voller EM-Rentner/in !

Den Weg zur AfA kann sich ihre Freundin mit absoluter Sicherheit sparen....

Aussteuerung aus der KK und Kündigung des Arbeitsverhältnisses haben nichts mit einander zu tun und ALG I bekommt Sie sowieso als EM-Rentnerin ja nicht .

Alles Gute.

Experten-Antwort

Hallo Franklin,
grundsätzlich bedeutet Aussteuerung, dass der Anspruch auf Krankengeld erschöpft ist. Bezüglich des KV-Verhältnisses hat das zunächst keine Auswirkungen. Um die weitere Vorgehensweise abklären zu können, würde ich Ihnen und Ihrer Freundin raten, sich an die Krankenkasse zu wenden.

von
Urlaub sinnvoll?

Obwohl es mich auch verwundert, das Ihre Freundin bei den ganzen Unklarheiten in Urlaub fahren möchte, hier eine kleine Hilfestellung.

>>Ausgerechnet im Urlaub krank? Wenn es Sie erwischt, genießen Sie in vielen europäischen Ländern mit der Europäischen Krankenversichertenkarte (EHIC) den Versicherungsschutz Ihrer KK.
Besonderheit: Für den Personenkreis der nach § 264 SGB V betreuten Sozialhilfe-Bezieher besitzt der Auslandskrankenschein bzw. die EHIC oder die Provisorische Ersatzbescheinigung generell keine Gültigkeit. In einem solchen Fall empfehlen wir Ihnen deshalb, sich vor Reiseantritt mit dem Sozialhilfeträger in Verbindung zu setzen.

von
Jupp

Da die Freundin von @Franklin aber noch gar keine Sozialhilfeempfängerin ist
( Grundsicherungsantrag ist gestellt aber noch NICHT genehmigt ! ) ist dieser Verweis nicht besonders hilfreich....

Es bleibt für die Zeit des Urlaubes in Slowenien also nur eine private Reisekrankenversicherung abzuschliessen wie z.B. diese hier :

http://www.elviab2b.de/reiseversicherung/reisekrankenversicherung_4.html

von
Jupp

oder als JAHRESkrankenversicherung wenn mehrere Urlaube pro Kalenderjahr geplant sind.

Ist natürlich dann erheblich billiger als die Einzelversicherung :

http://www.elviab2b.de/reiseversicherung/jahreskranken_4.html

von
Besonderheit

Die Hilfestellung beinhaltet beide Personenkreise. Einmal normal krankenversicherte und einmal bei Bezug Sozialhilfe.

von
Besonderheit

P.S. Ich vergaß im ersten Beitrag nur zu erwähnen, das die EHIC bei der Krankenkasse beantragt wird.

von
Franklin

Hallo.
Da meine Freundin im Moment noch durch den Arbeitgeber gemeldet ist,dies sich aber schnell ändern kann(der AG weis von der Vollen EM Rente)dann wäre sie nach dessen Kündigung nicht mehr KV.
Um dem vorzubeugen möchte ich bei der AfA einen Antrag auf Harz 4 stellen,nicht der Leistung wegen sondern nur damit sie KV ist bis die Slovenische Rente durch ist und sie dann wieder über die RV Krankenversichert ist.
MFG
F