Auswandern in die Türkei

von
Dursun

Hallo, ich bin Deutscher Staatsbürger und möchte in die Türkei auswandern.

Ich habe dort eventuell eine Versicherungspflichtige Beschäftigung.

Was passiert mit meiner Rente in Deutschland??

Werden die bisher eingezahlten Beiträge dann in der Türkei angerechnet?

Wie ist das im moment in der Türkei, mit wieviel Jahren hat man Rentenanspruch?

Ich bin 1973 geboren bin männlich, und arbeite seit Aug. 1989 in Deutschland.

Danke!

von Experte/in Experten-Antwort

Als Deutscher haben Sie immer die Möglichkeit der freiwilligen Einzahlung in die deutsche Rentenversicherung und somit keinen Anspruch auf eine Beitragerstattung.

von
Dursun

Ich möchte Keine Auszahlung, Ich möchte wissen ob die Rentenzeit in Deutschland angerechnet wird und ob Ich dann ein anspruch auf die rente in der Türkei habe, wenn ja mit wieviel Jahren.

MfG

Dursun

von Experte/in Experten-Antwort

Die Zeiten, ob pflichtig oder nicht (in der Türkei), werden nicht in die deutsche Rente übertragen; es sind eigene Ansprüche in der Türkei.

von
Schade

Fragen zu Rentenansprüchen in der Türkei sollten Sie an türkische Stellen und nicht an deutsche richten!

Das können Sie wohl nicht erwarten, dass ein deutsche Rentenexperte die türkischen, die schwedischen, die etc. pp Gesetze von allen Staaten der Welt kennt.

Der nächste will dann wissen wie hoch die Rente in Somalia ist....

von
bekiss

http://www.deutsche-rentenversicherung-bayreuth.de/nn_49066/DRVOM/de/Inhalt/01__Deutsche__RV/05__Bibliothek/Brosch_C3_BCre__Ausland/__Tabelle__auslandsbroschueren.html

von
Dursun

Danke!
Für die sinnvollen Antworten...

von
dirk

Aber: ob ein deutsch-türkisches Rentenabkommen besteht müsste doch bekannt sein, ob ein deutsch-somalisches besteht wohl auch!