Ausweis der Ausgleichszahlung für Rentenminderung

von
Halbwissender

Hallo,
ich habe mich entschieden, mit 63 Jahren und entsprechenden Abzügen vorzeitig in Rente zu gehen und die Rentenminderung durch eine Ausgleichszahlung zu minimieren.
Laut Berechnung DRV zahle ich etwa 30T€ für ca. 130€ Rente/Monat.
Das macht für mich Sinn, weil ich ca. 7T€ über die Steuererstattung zurück erhalte und die jährliche Rentensteigerung auf längere Sicht höher sein wird als die Zinsentwicklung auf Guthaben.

Meine Frage wäre jetzt, ob die Sonderzahlung im Versicherungsverlauf des Folgejahres ausgewiesen wird oder ob sie in der Renteninformation zu sehen ist?

Mein Punktewert müsste ja um die ca. 4 Punkte erhöht sein...

von
Spinoza

... nicht im Versicherungsverlauf - jedoch in der Renteninformation ersichtlich durch die höheren Entgeldpunkte und dem höheren Betrag unter "Bisher haben wir für Ihr Rentenkonto folgenden Beträge erhalten: Von Ihnen: xxxxx €". So war es bei mir.

Experten-Antwort

Hallo Halbwissender,

den Ausführungen von Spinoza schließen wir uns an.

Bei Bedarf lassen Sie sich von der Sachbearbeitung eine Bescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt erstellen.