Auswirkung schweizerischer Rentenbeiträge auf die Wartezeit von 45 Jahren

von
Schweiz und ARG 45 - der fehlende Monat

Trotz "Studiums" der DRV-Arbeitsanweisung habe ich die Problematik nicht verstanden.

Sicher ist, für die Wartezeit von 45 Jahren werden die CH-Beiträge berücksichtigt, die aufgrund einer versicherungspflichtigen Beschäftigung oder einer selbständigen Tätigkeit entrichtet werden.

Unsicher bzw. fraglich bleiben die Beiträge, die entrichtet werden müssen für Nichterwerbstätige (z.Bsp. Hausfrauen), die weder arbeitslos gemeldet, nicht dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, noch Leistungen der schweizerischen Arbeitsverwaltung beziehen. Können diese Beiträge nicht auch für die Erfüllung der Wartezeit 45 mit herangezogen werden?

Nochmals herzlichen Dank an die Experten und die kompetenten Mitforisten für die Hilfestellung.

Experten-Antwort

Guten Tag in die Schweiz,
es wird auf die Expertenantwort zum gleichen Thema vom 18.05.2020 um 10:20 Uhr an folgender Stelle hier im Expertenforum verwiesen:
https://www.ihre-vorsorge.de/expertenforum/forum/detail/altersrente-fuer-besonders-langjaehrig-versicherte-arg-45.html

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...