Auszahlung Beitragszuschuss

von
Carl

Ist ein Alters- und Witwerrentenbezieher freiwillig krankenversichert, wird der Beitragszuschuss für beide Renten über die Hinterbliebenenrente ausgezahlt.

Was ist denn der Hintergrund für diese Regelung?

Danke!

Experten-Antwort

Bei Bezug von Versichertenrente und Witwenrente wird eine Zusammenrechnung von beiden Renten vorgenommen und ein Gesamtbeitragszuschuss geleistet.

Dieser wird vom Grundsatz her immer zur Witwenrente geleistet.

Ausnahme:

Falls die Versichertenrente vorschüssig (Rentenbeginn vor dem 1.4.2004) geleistet wird und eine Witwenrente nachschüssig (erstmaliger Beginn der Rente später als April 2004) hinzutritt, erfolgt die Zahlung des Gesamtbeitragszuschusses zur Versichertenrente.

von
Carl

Die Regelung als solches ist mir bereits bekannt.

Mich würde interessieren, warum mit großem Aufwand (mehrere Bescheide von zwei Trägern) die Auszahlung auf eine Renten umgestellt wird.
Hierfür wird es doch sicherlich einen Grund geben.
Ansonsten könnte der Zuschuss ja weiterhin über beide Renten gezahlt werden.

von
Heinerich

Hallo,

bei bestimmten Personengruppen kann es von Nachteil sein, wenn der Zuschuss einen bestimmten Betrag überschreitet. Wenn der Zuschuss nur aus einer Rente gezahlt wird können solche Teilverzichte auf den Zuschuss besser gehändelt werden.

Dies betrifft z.B. Beamte, bei denen Lestungen des Dienstherren im Rahmen der Beihilfe gekürzt werden, wenn der Zuschuss einen bestimmten Betrag übersteigt.

Ob das aber der tatsächliche Grund für diese Regelung war ist mir nicht bekannt.

MfG

von
Feli

Da der (Gesamt)Zuschuss zur Krankenversicherung von der Höhe her den halben tatsächlichen Beitrag, den der Rentner zur KV zahlen muss, nicht überschreiten darf, müsste hier also für jeden Zuschussanteil extra geprüft werden, wieviel Zuschuss zu der anderen Rente schon gezahlt worden ist, damit der Höchstbetrag nicht überschritten wird.

Dies kann man einfacher haben, indem der Zuschuss von einer Stelle gezahlt wird, die die tatsächliche Beitragshöhe kennt und die Höhe des Zuschusse ggf. begrenzt.