Auszahlung der Rente

von
Viel Lärm um nichts.

Wer Montagnachmittag seine laufende Rente noch nicht auf dem Konto hat, kann sich ja hier gern wieder melden. Mal abwarten, ob überhaupt jemand überbleibt. Eine unsinnige Diskussion!

von
Noch mehr Lärm um noch weniger

Zitiert von: Viel Lärm um nichts.
Wer Montagnachmittag seine laufende Rente noch nicht auf dem Konto hat, kann sich ja hier gern wieder melden. Mal abwarten, ob überhaupt jemand überbleibt. Eine unsinnige Diskussion!

Da sind wir jetzt aber alle froh, dass Sie einen derartig sinnvollen Beitrag in diesem Forum leisten ;)

von
Lesen und verstehen

Zitiert von: Noch mehr Lärm um noch weniger
Zitiert von: Viel Lärm um nichts.
Wer Montagnachmittag seine laufende Rente noch nicht auf dem Konto hat, kann sich ja hier gern wieder melden. Mal abwarten, ob überhaupt jemand überbleibt. Eine unsinnige Diskussion!

Da sind wir jetzt aber alle froh, dass Sie einen derartig sinnvollen Beitrag in diesem Forum leisten ;)

Dafür müsste man den ironischen Zusammenhang erkennen, was für Sie, bei Ihrem minderen Intellekt natürlich schwierig ist.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit absichern: Es geht auch günstiger

Eine Versicherung gegen Berufsunfähigkeit (BU) ist wichtig, aber oft teuer. Fünf Tipps, wie Sie die Kosten sinnvoll im Rahmen halten.

Altersvorsorge 

Versicherungen optimieren in 7 Schritten

Jeder Bürger hat im Durchschnitt sechs private Versicherungen. Doch oft sind die Verträge nicht mehr zeitgemäß.

Soziales 

Rentenfreibetrag bei Wohngeld oder Grundsicherung nutzen

Viele Menschen mit kleinen Renten haben Anspruch auf einen Freibetrag, ohne davon zu wissen. Was genau der Freibetrag bringt und wie Sie ihn nutzen.

Altersvorsorge 

Lebensversicherung: Was ist meine Police wert?

Wer seine Lebensversicherung vorzeitig kündigt, erhält den Rückkaufswert ausgezahlt. Doch was ist der Rückkaufswert und wie kommt er zustande?

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Mit Teilzeit im Nachteil?

Private BU-Versicherungen zahlen bei einem Grad der Berufsunfähigkeit von 50 Prozent. Was heißt das für Teilzeitkräfte?