< content="">

Auszahlung der Rente bei Umzug wg. Heirat in die Schweiz

von
scheffel

Guten Tag
Kann ich mir als deutsche Staatbürgerin -bei dauerhaftem Umzug in die Schweiz, die schweizer Staatsbürgerschaft beantrage, meine deutschen Rentenansprüche auszahlen lassen? Wenn ja, gibt es dann eine Alterbeschränkung um dies zu ermöglichen? Und falls nicht, muss ich im Alter dem deutschen Staat Steuern abführen bzgl. Rente?
Vielen Dank im Voraus für die Antwort

von
Knut Rassmussen

Frage 1: Nein

Frage 2: Das hängt von dem dann maßgebenden Steuerrecht ab. Fragen Sie bitte ihr Finanzamt nach eventuellen Steuerabkommen mit der Schweiz.

Experten-Antwort

Ihre Beiträge könnten nur dann erstattet werden, wenn Sie nicht versicherungspflichtig und nicht zur freiwilligen Beitragszahlung berechtigt wären. Als deutsche Staatsangehörige sind Sie aber selbst mit einem Wohnsitz im Ausland berechtigt, freiwillige Beiträge zu zahlen. Daran ändert sich auch nichts, wenn Sie die Schweizer Staatsangehörigkeit annehmen. Folglich ist eine Beitragserstattung ausgeschlossen.

Die Frage zur Rentenbesteuerung sollte Sie zu gegebener Zeit mit Ihrem Finanzamt klären. Allgemein möchte ich Sie auf folgenden Artikel verweisen.
http://www.ihre-vorsorge.de/Neue-Rentenbesteuerung-Flucht-in-eine-Steueroase.html