Auszahlung Direktversicherung

von
Frager

Hallo Experten,

wenn ich heute eine Entgeltumwandlung machen würde und sich das Steuerrecht bis zur Auszahlung dieser nicht mehr ändert, was haben ich dann an den Staat an Steuern abzudrücken?

Nehmen wir mal beispielhaft 100.000€ Auszahlungsbetrag der Versicherung.

von
Madame Zelda

Meine Glaskugel sagt :
"Esst mehr Käsetoast"

Alleine der Passus "wenn sich das Steuerrecht nicht mehr ändern würde" ist lustig :-)

Was bringt Ihnen eine Aussage, die ohnehin niemals eintreffen wird ?

von
Kommt drauf an...

Betriebsrenten, für die in der Einzahlungsphase keine - auch keine pauschalen - Steuern gezahlt wurden, sind voll steuerpflichtig. Das sind zum Beispiel Leistungen aus Pensionszusagen und Unterstützungskassen sowie die Pensionen der Beamten. Allerdings gibt es noch einen Freibetrag, der 2007 36,8 Prozent des Versorgungsbezuges beträgt. Er sinkt jedes Jahr um 1,6 Prozentpunkte. Der zugehörige Höchstbetrag, bis zu dem der Freibetrag maximal möglich ist, sinkt jährlich um 120 Euro und beträgt 2007 exakt 2.760 Euro.

von
Ich-auch

Ich bekam eine Direktversicherung (Lebensversicherung) ausbezahlt. Das ist nicht steuer-relevant. Wohl aber Krankenkasse. !

Der Betrag wird auf 120 Monate ab Auszahlung "verteilt" und kv-pv-pflichtig.

Sind Sie über der BMG , wird nichts abgezogen.

von
Frager

Danke erstmalfür die Antworten.

ABER: mit welcher Höhe an Steuern muss ich etwa rechnen? 1000€ oder 3000€ oder ....

Bitte mal so eine Etwazahl!

Danke

von
Ich-auch

Keine Steuern. Wenn Sie das Geld anlegen, dann auf Zinsen oder so. Kapitalzahlungen aus Lebensversicherungen sind nicht steuerpflichtig.!