Auszahlung LV / Abgaben an Krankenkasse

von
Bernd

Guten Tag,
meine 1989 als betriebliche Gruppen-Direktversichung abgeschlossene LV kommt am 1.12.2008 zur Auszahlung. Nach Liquidierung meiner Firma 1999 führe ich diese Versicherung als Arbeitssuchender im Einzeltarif seit dem 1.12.1999 weiter.
Werden auch in diesem Falle Abgaben an die gesetzliche Krankenkasse fällig?

Vielen Dank!

von
Maria L.

Hallo Bernd,

einmal betriebliche LV, immer betriebliche LV. Die private Fortführung ändert nichts an der KV-Beitragspflicht. Es gibt zahlreiche Einträge hier im Forum zu diesem Thema. Suchen Sie beispielsweise unter "Doppelverbeitragung" oder "Direktversicherung".

Sie wären nicht der erste, der sich über diese objektive Ungerechtigkeit ärgert.

Gruß,
Maria L.

von
Schiko.

Jammern und angst machen hilft hier nicht weiter. Fakt ist ,
der gesamtbeitrag ist rechtens, das bundesverfassungsgericht
befasste sich damit nicht mehr.

Offen ist aber noch, ob dies auch für privat weiter geführte
versicherungen dieser art gilt.

Wie heißt es doch so schön" Die Hoffnung stirbt zuletzt"

Viel glück dabei.

Mit freundlichen Grüßen

Interessante Themen

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.

Altersvorsorge 

Selbstständige: Altersvorsorge pfändungssicher machen

Selbständige können von 2022 an mehr Geld pfändungssicher fürs Alter sparen. Dafür müssen sie aber handeln.