Auszahlung Rente bei vorhandener Witwenrente + ZVK

von
Chris

Guten Tag,

folgende Situation:
Frau A ist seit mehreren Jahren verwitwet und bezieht eine Witwenrente von ca. 700€ und zusätzlich ca. 350€ von der ZVK (beides bereits abzügl. der Kranken- und Pflegeversicherung).

Frau A wird 2012 nun 65 und hat einen Bescheid erhalten in dem hervorgeht, dass ihr eine Rente von ca. 130€ ab Ende 2012 zusteht.

Nun die Frage: Hat diese "kleine Rente" einen Einfluss auf die bisherigen Zahlungen die monatlich eingehen, oder steht Frau A das Geld (abzügl. Kranken- und Pflegeversicherung) monatlich zusätzlich zur Verfügung?

Vielen Dank schonmal für Ihre Hilfe. Diesen Service hier finde ich sehr toll!

von
KSC

Eine eigene Regelaltersrente von 130 € wirkt sich nicht auf die Witwenrente aus.

Daher hat die Dame nun mehr Geld zur Verfügung.

von
Chris

Vielen Dank für die super schnelle Antwort.
Auf die Zahlung der ZVK hat die eigene Rente dann auch keinen Einfluß?

Ist dies immer so, oder liegt dies am dem "kleinen" Betrag?

Experten-Antwort

Hallo Chris,

eine Altersrente aus eigener Versicherung wird grundsätzlich auf die Witwenrente angerechnet. Eine Anrechnung erfolgt tatsächlich aber nur dann, wenn das Einkommen den Freibetrag von derzeit 718,08 Euro (in den neuen Bundesländern: 637,03 Euro) übersteigt. Dies ist auch bei Zahlung einer Altersrente in Höhe von 130,00 Euro nicht der Fall.
Ob die Zahlung der Altersrente Auswirkungen auf die ZVK hat, sollten Sie mit dem Zusatzversorgungsträger klären.