Auszahlung Riester-Rente

von
Gabriele

Nun habe ich noch eine weitere Frage zu der eben gestellten. Ich bin Ausländerin und möchte vielleicht wieder in meine Heimat zurück. Was wird dann mit meinen Beiträgen? Ist Übertragung ins Ausland z.B. Mongolei möglich?
Hat Riester-Rente für mich überhaupt Sinn? Vielen Dank

von
Kollektor

Im Moment ist es so, dass die Riesterförderung zurückgezahlt werden muss wenn man im Alter ins Ausland zieht. Aber inzwischen gibt es ein EuGH-Urteil zur Riester-Rente dass diese Praxis unzulässig ist:

http://www.test.de/themen/versicherung-vorsorge/meldung/EuGH-Urteil-zur-Riester-Rente-Rentner-im-Ausland-ohne-Abzug-1806615-2806615/

Machen Sie weiter so wie bisher, Sie zahlen ja nur den Minimumbeitrag und Ihren Anteil durften Sie ja auch bisher behalten.

Experten-Antwort

Auf die Rückforderung der steuerlichen Riesterförderung wird nur verzichtet, wenn der Zulageberechtigte ins EU/EWR-Ausland verzieht, also ist zurückzuzahlen bei einem Verzug z. B. in die Mongolei.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.