Auszahlung Übergangsgeld

von
nikilausi

Hallo zusammen,
bei einer ambulanten Reha: Wann erhält der Patient das Übergangsgeld? Gehen wir davon aus, alle Antragsunterlagen sowie Aufnahmemitteilung der Reha-Einriochtung liegen vor. Bei der RV- Baden-Württ. wird sofort für die ersten 14 Tage überwiesen. Bei der RV-Bund scheint das nicht so, oder?
Danke und Gruß!

Experten-Antwort

Leider kann ich mangels fehlender Erfahrungswerte dazu keine präzise Aussage treffen. Ich rate daher, die Angelegenheit direkt mit dem zuständigen Mitarbeiter (telefonisch) zu klären.

von
Nix

Jeder RV-Träger macht das anders.
Bei der DRV-Rheinland wird das ÜG nach Ende der Massnahme ausgezahlt.
Bei anderen Trägern bekommt man wiederum einen Abschlag.
Wenn Sie vorher Krankengeld/Arbeitslosengeld bekommen haben, würde ich an Ihrer Stelle nach 14 Tagen beim RV-Träger anrufen und um eine Abschlagszahlung wegen finanzieller Notlage(Mietezahlung etc) bitten.

Man wird Ihnen diese Abschlagszahlung für die ersten 14 Tage mit Sicherheit nicht verwehren.
Viele Grüsse
Nix