< content="">

Auszahlung Übergangsgeld bei Umschulung

von
Andreas Müller

Ich habe folgende Frage wann ist der Auszahlungstermin für Übergangsgeld (laut Gesetz muss man doch am 1 eines Monats über das Geld verfügen können) bei Umschulung berufliche Reha schule seit 3 Monaten um.
War zuvor Hartz 4-Empfänger und bin bei der Arge seit über einem Monat abgemeldet.

von
???

Übergangsgeld wird in der Regel zum Monatsende ausgezahlt. Ein Gesetz, dass man über sein Geld am Monatsersten verfügen können muss, kenne ich in diesem Zusammenhang nicht. Welchen Paragraphen meinen Sie?
Im übrigen kann ich nur raten, beim Sachbearbeiter nach dem Verzögerungsgrund zu fragen. Sind alle Angaben zum ÜG da (Entgeltbescheinigung des früheren Arbeitgebers) oder fehlt vielleicht noch dIe Abrechnung der Erstattungsanspruchs durch die Arge?
Unter Umständen kann Ihnen ein Vorschuss gezahlt werden.

Experten-Antwort

Hallo Andreas Müller,

das Übergangsgeld wird grundsätzlich erst im Nachhinein gezahlt.
Der Termin der Zahlung des Übergangsgeldes ist nicht identisch mit dem Termin der Rentenzahlungen und kann je nach Rentenversicherungsträger unterschiedlich sein.
Den zutreffenden Zahlungszeitpunkt sollten Sie bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger erfragen.