Autositz

von
Autositz

Liebes Forum,

ich bin im Aussendienst tätig und habe seit Jahren Rückenbeschwerden. Nun hat mir eine Bekannte gesagt, ich könne bei der Rentenversicherung einen Antrag auf einen KFZ-Sitz mit speziellen Zusatzausstattungen stellen. welche Formulare brauche ich hierfür, bzw. wie muss ich vorgehen?
Vielen Dank für Ihren Rat.

von Experte/in Experten-Antwort

Die Übernahme der Kosten für eine behinderungsgerechte Ausstattung mit orthopädischen Sitzen oder Sitzhilfen in Firmenfahrzeugen kann als Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben in Form der Hilfe zur Erhaltung oder Erlangung eines Arbeitsplatzes durch den Rentenversicherungsträger erfolgen, wenn die persönlichen und versicherungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind und keine Ausschlussgründe vorliegen. Es sind die allgemeinen Antragsformulare für Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben auszufüllen (G100, G103, G120, G 130, GR870), welche Sie auch auf der Homepage der Deutschen Rentenversicherung unter der Rubrik Formulare und Anträge finden können. Darüber hinaus kann es sein, dass Ihnen Ihr zuständiger Rentenversicherungsträger noch einen speziellen Antrag für den Fahrersitz zusendet, bitte informieren Sie sich dazu vor Ort.