Baldiges Ende meiner >Teilhabe am Arbeitsleben!

von
heikoS.

Hallo allerseits!

Meine Teilhabe am Arbeitsleben neigt sich leider schon dem Ende zu (10.07).

Leider habe zwischenzeitlich noch keine Feste stelle gefunden.n Die Teilhabe am Arbeitsleben läuft soweit Erfolgreich.

Nur frage ich mich wie es anschließen Finanzell weitergeht, momentan beziehe ich noch ÜG 660€/Monat.

Was folgt Normal im Anschluss?

von
Nix

Haben Sie schon Ihrem Arbeitsamt das Schreiben vorgelegt, auf dem es bescheinigen muss, wann Ihr Arbeitslosengeldanspruch ausläuft?

Nix

von
heikoS.

Nein. Die DAA bei der ich die Maßnahme mache sagten sie würden das für mich machen. Das Formblatt habe ich abgegeben.

von
Nix

Anschliessend erhalten Sie - nach Vorlage der o.g. Bescheinigung - Anschlussübergangsgeld - längstens für insgesamt 3 Monate von der Deutschen Rentenversicherung.
Näheres erklärt Ihnen Ihr DRV-Sachbearbeiter nach Vorlage der Arbeitsamts-Bescheinigung.

Viele Grüsse
Nix

Experten-Antwort

Hallo heikoS.,

bitte melden Sie sich unverzüglich bei Ihrer örtlichen Agentur für Arbeit mit Wirkung zum Ende der Umschulung arbeitslos. Dort werden dann für Sie geeignete Vermittlungsbemühungen eingeleitet.
Sofern Sie Ihre Umschulung erfolgreich beenden, wird der Rentenversicherungsträger für Sie Anschluss-Übergangsgeld überprüfen, soweit nicht noch ein vorrangiger Anspruch auf Arbeitslosengeld I durch die Agentur für Arbeit besteht.