Basisrente mindert Witwenrente?

von
Kraetzer

Die Deutsche Rentenversicherung informiert wie folgt:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/58220/publicationFile/22770/hinterbliebenenrente_hilfe_in_schweren_zeiten.pdf

Seite 34

Nicht anrechenbare Einkünfte:
Folgende Einkünfte werden nicht angerechnet:
> Erträge aus einer staatlich geförderten zusätzlichen Altersvorsorge („RiesterRente“),

WAS GILT FÜR LEISTUNGEN AUS DER BASISRENTE / RÜRUPRENTE?

Werden diese angerechnet oder nicht angerechnet?

von
Knut Rassmussen

Ganz altes Recht - keine Anrechnung
altes Recht - keine Anrechnung
neues Recht - es wird angerechnet

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo User "Kraetzer",
unser Knut Rasmussen hat die Lage zutreffend beschrieben, hier zur Ergänzung nur noch zur Erläuterung für den Normalfall:
Neufälle sind bei Witwen/Witwerrenten die Fälle mit Tod und Eheschließung ab 01.01.2002
oder
Tod nach 31.12.2001, Eheschließung vor 1.1.2002 und beide Ehegatten nach 1.1.1962 geboren.

Ich hoffe, Ihre Frage ist damit hinreichend klar beantwortet.

von
Kraetzer

Ja. Prima wäre es, wenn dies in der Information der DRV - siehe link oben - auch so klar zum Ausdruck kommen würde.