Bauriester Vorraussetzungen

von
kadisha

Hallo, ich interessiere mich für die Förderung von Wohneigentum über "Bauriester". In allen bereits erschienenen Beiträgen wird immer nur berichtet, dass eine Vorraussetzung sei, dass die Immobilie nach dem 01.01.2008 erworben wurde. ABer was heißt dieses erworben nun genau? Wir ahben im Dezember 2007 den Notarvertrag unterschrieben, der Eigentumsübergang ist in diesem Vertrag allerdings für Januar 2008 vereinbart worden, so dass zwar 2007 schon eine Auflassungsvormerkung bereits im Grundbuch eingetragen wurde, wir aber erst 2008 im Grundbuch als Eigentümer eingetragen wurden.
Was zählt nun? Haben wir das Objekt nach Riester nun 2007 oder 2008 erworben?
Vorab vielen Dank!

Experten-Antwort

Es zählt die Entragung im Grundbuch. Also nach dem 01.01.2008