BAV und Rente

von
Alex78

Hallo,
ich habe eine Frage bezüglich meines Vaters.

Kurze Vorabinfo zu Situation:
Mein Vater ist seit Ende 2017 in der Flexirente, d.h. er arbeitet 3 Tage in der Woche und an 2 Tagen ist er Rentner.
Er hat sich in 2018, auf Grund eines finanziellen Engpasses (da kaum Rücklagen vorhanden sind), die BAV (Direktversicherung) komplett ausbezahlen lassen. Jetzt hat er schon einen Bescheid der Krankenversicherung und des Finanzamts über die nach zu zahlende Steuer bekommen. Die Beträge sind schon ein starker Tiefschlag gewesen.

Jetzt die Frage:
Nachdem das Finanzamt für die Berechnung der Steuern die Einmalzahlung der BAV als Einkommen gewertet hat, hat mein Vater nun Angst, das die Rentenversicherung nun auch noch die Rente seit der Ausbezahlung der BAV (war glaube ich Mai 2018) zurück fordert. Das wäre der absolute finanzielle Supergau. Ich hoffe das dem nicht so ist. In einigen Informationsseiten bezüglich Rente in BAV habe ich gelesen, das die BAV der Rente nicht angerechnet wird. Hoffentlich stimmts.

Mit freundlichen Grüßen

Alex78

Experten-Antwort

Hallo Alex 78,

eine Betriebsrente bzw. eine Betriebliche Altersvorsorge wird nicht als Einkommen auf die Rente angerechnet.

von
Alex78

Hallo,
vielen Dank für diese gute Nachricht.
Viele Grüße,
Alex78