Beantragte EMR und Gebuchter Urlaub

von
K. Schulz

Hallo,
Wenn eine ab 01.01.2019 rückwirkende, genehmigte, befristete EMR besteht aber erste Leistungszahlung +7Monate am 01.08. ist, bin ich trotz dem weiterhin bestehenden Krankengeldbezug schon Rentner?
Frage deshalb, da ich vorhabe evtl. In Urlaub mit der Familie zu fliegen, oder ist es weiterhin so, dass die Krankenkasse genehmigen muss.

Mit freundlichen Grüßen
K.Schulz

von
H.

Zitiert von: K. Schulz
Hallo,
Wenn eine ab 01.01.2019 rückwirkende, genehmigte, befristete EMR besteht aber erste Leistungszahlung +7Monate am 01.08. ist, bin ich trotz dem weiterhin bestehenden Krankengeldbezug schon Rentner?
Frage deshalb, da ich vorhabe evtl. In Urlaub mit der Familie zu fliegen, oder ist es weiterhin so, dass die Krankenkasse genehmigen muss.

Mit freundlichen Grüßen
K.Schulz

Ja, Du bist ab dem 01.01. dann Rentner und eine Genehmigung der KK für den Urlaub brauchst Du nicht.

Schönen Urlaub!

H.

von
K.Schulz

.......prima.
Da freut sich meine Familie nach der Durststrecke ohne Urlaub.

Mit freundlichen Grüßen
K.Schulz

Experten-Antwort

Hallo K.Schulz,
wenn Sie noch Leistungen von der Krankenkasse beziehen (Krankengeldzahlung), dann müssen Sie die Frage bitte an die Krankenkasse richten.

Eigentlich kann der von Ihnen beschriebene Sachverhalt so in der Form nicht eintreten. Wenn eine befristete volle Erwerbsminderungsrente zum Wegfalls des Krankengeldes führt, dann ergibt sich abweichend vom 7. Monate nach Leistungsfall ein Rentenbeginn nach §101/1a SGB VI. Dann beginnt die Rente nahtlos am Tag nach Wegfalls des Krankengeldes. Somit wären Sie ggf. bereits Rentner und die Urlaubsgenehmigung ist nicht erforderlich.
Wenn und solange noch Gelder von der Krankenkasse bezogen werden, sollten Sie dort entsprechend vorstellig werden.

von
Ulli

Bei mir war das genauso. Ich war auch schon vor Ablauf der 6 Monate Krankengeld in Erwerbsminderungsrente. Die Krankenkasse leistet dann „pro forma“, einfach weil sie verpflichtet ist 7 Monate zu leisten, auch bei Erwerbsminderung.
Dein Status ist aber trotzdem erwerbsgemindert und nicht Arbeitsunfähig.
Du kannst in Urlaub fahren

von
H.

Zitiert von: Experte/in
Dann beginnt die Rente nahtlos am Tag nach Wegfalls des Krankengeldes.

Diese Aussage verwirrt mich jetzt doch sehr. Seit wann "beginnt" eine Rente nahtlos nach Wegfalls einer anderen Leistung?

Wenn der Rentenbeginn einer Erwerbsminderungsrente laut Rentenbescheid rückwirkend z.B. der 01.01.2019 ist, oder sogar noch weiter zurück, dann ist das der Beginn der Rente. Und nicht erst mit dem Wegfall des Krankengeldes.

H.