Bearbeitungszeit

von
hans

Eine Frage an das Expertenteam:

Mein Rentenantrag wurde 3 Tage nach Eingan abgelehnt.

Mein Einspruch liegt bereits 6 Wochen in Berlin und ich höre nichts, obwohl der Berater der DRV-Außenstelle Pforzheim mir bestätigt, das die Ablehnung ein Fehler war und mir der Bescheid jetzt binnen 2-4 Wochen zugesandt wird.

Wie kann ich eine verlässliche Auskunft bekommen, ohne denen in Berlin auf den "Wecker" (sorry für den Ausdruck) zu gehen.

von
Nix

Gehen Sie den Leuten ruhig auf den Wecker oder auf den Sack.
Rufen Sie einfach da mal an und fragen sie nach.
Wir sind Sachstandsanfragen gewöhnt.
Wir sind Menschen, kommunizieren miteinander und fragen deshalb auch nach.
Das ist gut so.
Die einzig richtige Antwort auf Ihre Frage dauert nicht länger als ein 2-Minuten-Telefonat.

Nix

von
KSC

eine genaue Antwort kann Ihnen keiner geben, außer dem Sachbearbeiter, der Ihren Antrag bearbeitet. Wer hindert Sie dort am Montag anzurufen - dann wissen Sie es (hoffentlich) genau!

Ich gebe aber auch folgendes zu bedenken:
Alle Fachleute geben auf die Frage nach der voraussichtlichen Bearbeitungszeit eines Rentenantrages normalerweise die Antwort, dass die Rente pünktlich kommt, wenn der Antrag ca. 3 Monate vorher gestellt wird.

Insofern besteht nach 6 Wochen "eigentlich noch kein Grund zur Panik", weil sich alles im normalen Bereich abspielt. (und das hat mit der fehlerhaften Ablehnung nichts zu tun)

Was der Berater in Pforzheim genau gesagt hat entzieht sich meiner Kenntnis, ich würde aber aus einer Außenstelle nie die "Garantie" geben, dass ein Bescheid zu einem Termin kommt (das mache ich nur, wenn ich den Fall selbst bearbeite und die Zeit im Griff habe).

Allein bis ein Antrag in einer Behörde wie Berlin, Karlsruhe oder Stuttgart intern am richtigen Platz ist, dauert es mitunter (wenns dumm läuft) 2 bis 3 Wochen - muss nicht sein kann aber vorkommen.

von
Heike

Hallo Hans,
ist das ein Schreibfehler "Ablehnung 3 Tage nach Antragseingang"??

Von einer solchen kurzen Bearbeitszeit habe ich noch nicht gehört.

Heike

Experten-Antwort

Den Beiträgen von "KSC" und "Nix" ist nichts hinzuzufügen.