Bearbeitungszeit für Antrag auf Umeinweisung

von
Paul51

Hallo,

ich habe nun Bescheid bekommen von der Rentenversicherung, das meine Reha-Maßnahme jetzt nach dem Widerspruch genehmigt wurde.
Hatte zwar im Antrag auch mein Wahl-und Wunschrecht geäußert, in welche Klinik ich gern möchte.
Nun wurde mir aber diese Wunschklinik nicht gewährt und es wurde eine andere Klinik ausgewählt.

Nun hbae ich einen Antrag gestellt auf Umeinweisung in meine Wunschklinik. Die Klinik die ich ausgesucht hatte , hat die selben Indikatoren wie die zugeteilte Klinik.
Aber über die zugeteilte Klinik, habe ich viele negativ Berichte gelesen und mir hat man im Bekanntenkreis auf davon abgeraten.

Nun wie lange dauert die jetzige Bearbeitung des Antrages von mir, auf Umeinweisung? Kann mir da einer was zu sagen?

Gruß Paul51

von
Schorsch

Zitiert von: Paul51

Aber über die zugeteilte Klinik, habe ich viele negativ Berichte gelesen und mir hat man im Bekanntenkreis auf davon abgeraten.

Erstens gibt es immer Leute, die mit ihrer Reha-Klinik, ihrem Telefonanbieter, Stromversorger, Reiseveranstalter, ihrer Autowerkstatt oder ihrem Restaurant, etc. nicht zufrieden waren, während die allermeisten Patienten oder Kunden sehr wohl zufrieden waren.
Und zweitens kann Ihnen niemand dafür garantieren, dass es Ihnen in Ihrer "Wunschklinik" tatsächlich besser gefallen würde.
Zitiert von: Paul51

Nun wie lange dauert die jetzige Bearbeitung des Antrages von mir, auf Umeinweisung? Kann mir da einer was zu sagen?

Das kann ein paar Tage aber auch ein paar Wochen dauern.
Je nachdem, wie hoch die Arbeitsbelastung des zuständigen Sachbearbeiters ist.

MfG

von
KSC

Wie viele Ihrer Bekannten waren denn schon in dieser Klinik, dass die Ihren "begründet abraten"?
Normalerweise ist der Bekanntenkreis kein schlagkräftiges Argument für oder gegen eine Klinik.

Wie lange sich durch Ihren Wunsch das Verfahren verzögert weiß im Forum keiner, ebenso wenig wie die Wartezeit in den fraglichen Kliniken sind.
Vielleicht wartet man in der Wunschklinik 4 Monate und in der bewilligten Klinik nur 4 Wochen bis zur notwendigen Reha?

Aber wie gesagt, alles nichts was im Forum beantwortbar ist.......

Experten-Antwort

Hallo Paul51,

leider kann man Ihre Frage hier im Forum nicht fundiert beantworten. Die Entscheidung über eine Umeinweisung sollte in der Regel innerhalb weniger Tage möglich sein. Hierbei kommt es jedoch auch darauf an, in welche Klinik sie umeingewiesen werden möchten und wie hoch der Prüfaufwand bei Ihrem Rentenversicherungsträger ist. Insoweit empfehlen wir Ihnen, sich mit Ihrem Rentenversicherungsträger spätestens in zwei Wochen in Verbindung zu setzen und nach dem Stand der Bearbeitung Ihres Umeinweisungswunsches zu fragen.

Für Ihre Leistung zur medizinischen Rehabilitation und Ihre Gesundheit wünschen wir Ihnen viel Erfolg.
Ihr Experte

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.