Bearbeitungszeiten

von
Reinhard Hoffmann

Hallo , ich habe am 05.08.2016 meinen Antrag auf Regelaltersrente ab 01.02.2017 in der Dienststelle Halle a.d.Saale gestellt.
Von der Dienststelle Gera bekam ich einen Bearbeitungsbescheid gleichfalls vom 05.08.2016.
Der 01.02.2017 rückt näher und näher aber einen abschliessenden Bescheid mit der Rentenhöhe habe ich bis heute nicht erhalten.
Da ich Beamter a.D.bin ,muss ja auch noch mein Dienstherr eine Berechnung durchführen......
Meine Frage ist nun ,ist eine solch lange Bearbeitungszeit nötig und ist sie Bürgernah ????

Experten-Antwort

Hallo Reinhard Hoffmann,

wie der Bearbeitungsstand Ihrer Rente ist, können wir Ihnen hier natürlich im Forum nicht beantworten. Ich schlage vor, Sie rufen bei der DRV Bund an und fragen nach ;)

von
KSC

Na ja, Sie haben den Antrag ja viel zu früh gestellt.
Schon im Sommer war sonnenklar, dass der Bescheid keinesfalls vor Mitte November kommen kann, das ist immer so bei Renten die im Folgejahr beginnen.

Und besondere Priorität hat ein Antrag auch nicht wenn er über ein halbes Jahr vor der ersten Fälligkeit (28.02.17) eingeht.

Noch immer sind knapp 2 Monate Zeit.

Interessante Themen

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...