Beendigung der Reha

von
Volker

Ich bin zur Zeit in einer Reha der DRV. Nach vergeblicher Suche nach einem Praktikumsplatz legt man mir jetzt offen, das die Maßnahme dann vorzeitig beendet werden würde.
Geht das denn?

von
???

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es sich bei Ihrer Reha-Maßnahme um eine LTA handelt. Bei solchen Maßnahmen geht es dann darum, dass Sie einen Praktikumsplatz suchen, um darüber eine Arbeit zu bekommen. Wenn das mit dem Praktikumsplatz nicht klappt, kann die Maßnahme natürlich beendet werden, da keine Erfolgsaussicht besteht.

Experten-Antwort

Wenn Ihnen die Beendigung der Maßnahme von Ihrem Reha-Träger angeboten wird, ist die Option natürlich möglich. Ohne Ihren Fall zu kennen, kann ich Ihnen jedoch nur zu einem Gespräch mit Ihrem Rehafachberater raten.

von
Volker

Muss ich dem dann zustimmen?

von
???

Nein, das müssen Sie nicht.
Die DRV kann aber die Maßnahme auch gegen Ihren Willen beenden, wenn z.B. keine Erfolgsaussicht besteht. Falls Sie den Abbruch ablehnen, sollten Sie gute Gründe für Ihre weitere Teilnahme nennen.

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Reform: Was wird aus 451-Euro-Jobs?

Für Jobs knapp über 450 Euro gelten seit Oktober neue Übergangsregelungen. Was das für Beschäftigte bedeutet.

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.