Befreiung der Rentenversicherungspflicht

von
Mittwoch

Hallo,

ich beziehe bald eine Altersrente für langjährig Versicherte. Da ich diese etwa 6 Monate vor erreichen der Regelaltersgrenze beziehe, bekomme ich nur eine verminderte Teilrente, da ich normal weiter arbeite.

Kann ich ab Renteneintritt (6 Monate vor Regelaltersgrenze) eine Befreiung der Rentenversicherungspflicht bzw. eine Befreiung der Sozialabgaben insgesamt beantragen?

von
santander

Keine Rentenversicherungspflicht für Arbeitnehmer erst ab Beginn der Regelaltersrente.

Experten-Antwort

Hallo Mittwoch,

vor Erreichen der Regelaltersgrenze ist bei einer abhängigen versicherungspflichtigen Beschäftigung über der Geringfügigkeitsgrenze die Befreiung von der Rentenversicherungspflicht nicht möglich. Erst mit Folgemonat des Erreichens der Regelaltersgrenze tritt dann Versicherungsfreiheit als Altersvollrentner ein.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Ähnlich

Eine insgesamte Befreiung von den Sozialabgaben ist nicht möglich.
Als Rentner/in darf man die Krankenversicherung, Pflegeversicherung, Kirchensteuer (falls nicht ausgetreten o.a.) und den Solidaritätszuschlag(endet für die meisten 2021) nicht vergessen.

von
W°lfgang

Zitiert von: Mittwoch
Hallo,

ich beziehe bald eine Altersrente für langjährig Versicherte. Da ich diese etwa 6 Monate vor erreichen der Regelaltersgrenze beziehe, bekomme ich nur eine verminderte Teilrente, da ich normal weiter arbeite. (...)

Hallo Mittwoch,

bitte beachten Sie, dass Sie dann mit beiden Einkünften ggf. die Beitragsbemessungsgrenze (BBG) der gesetzlichen Krankenversicherung (mtl. 4.537,50 Euro) überschreiten und ggf. in Summe zu viel KV/PV-Beitrag abgezogen wird. Sofern Sie bereits freiwilliges Mitglied der KV sind, wäre im Rentenantrag der Zuschuss zur KV zu beantragen gewesen (oder nachzuholen).

Ob dass ab Rentenbeginn neben Beschäftigung dann alles 'rund' läuft - haben Sie ein Auge drauf und hinterfragen Sie ggf. die Beitragsabzüge von beiden Einkommensarten bei Ihrer Kranekkasse.

Sind beide Einkünfte zusammen unterhalb der BBG, geht alles seinen normalen Weg, ohne dass Sie das zusätzlich im Blick haben müssten.

Gruß
w.

Interessante Themen

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.

Altersvorsorge 

Sonderausgaben: An welchen Ausgaben sich das Finanzamt beteiligt

Spenden, Riester-Beiträge und noch einiges mehr: Wer Sonderausgaben gegenüber dem Finanzamt geltend macht, senkt seine Steuerlast.