Befreiung für Existenzgründer

von
Markus

Hallo,
ich bin seit heute Selbständig und habe von der Rentenvers. die Mitteilung bekommen, dass ich trotzdem versicherungspflichtig bin. Ich habe gehört, dass ich mich in den ersten drei Jahren dennoch von der Versicherungspflicht befreien lassen kann - wegen Existenzgründung. Leider finde ich nirgendwo einen Antrag oder ähnliches. Kann mir jemand helfen?
Danke!

von
Schade

wenn Sie von der RV eine Mitteilung haben, dass Sie versicherungspflichtig sind, dann steht auf diesem Schreiben doch eine Telefonnummer - und ein Selbständiger hat ein Telefon und kann dort einfach nachfragen - wo ist da ein Problem?

Nicht alle versicherungspflichtigen Selbständigen haben eine solche Befreiungsmöglichkeit für 3 Jahre, versicherungspflichtige Handwerker beispielsweise nicht.

Für eine Antwort bräuchte man die Angabe, in welcher Branche Sie selbständig tätig sind.

von
Happy

Hallo Markus,

nur der Selbständige mit einem Auftraggeber kann sich "befreien" lassen!

Vordruck V 050 einfach aus dem Internet runterladen und ausfüllen.

Wenn Sie jedoch aus einem anderen Grund der VP unterliegen, z.B. als Lehrer oder Physiotherapeut usw. geht das nicht. Schauen Sie mal in diesem Bescheid der DRV nach welcher Vorschrift die VP festgestellte wurde und schreiben uns. Dann können wir das genauer klären.

MfG
Happy

p.s. Bitte nicht gleich für die kompletten drei Jahre befreien lassen, sofern möglich!
Denken Sie an Ihren EM-Schutz! Eine Befreiung kann immer verlängert werden. Z.B. erst ein jahr und dann noch eins. Verkürzung geht nicht!