Befristete volle EM-Rente

von
Robert

Hallo,

ich habe den Bescheid bekommen (volle erwerbsminderungsrente befristet). Muss ich jetzt am Montag auf der Arbeit zur Arbeit erscheinen oder nicht mehr ? Und was passiert mit meinem Arbeitsverhältniss ?

von
Besserwisser

Wenn Sie Rentner sind werden Sie wohl nicht mehr arbeiten können, oder warum haben Sie den Rentenantrag gestellt ? Gehen Sie am Montag zur Ihrer Arbeitsstelle und legen Sie dort den Rentenbescheid vor, dann wird man Ihnen auch sagen was mit dem Arbeitsverhältnis passiert.

von
Domo

Ihren Arbeitgeber werden Sie schon einweihen müssen... Im allgemeinen sehen die meisten Tarifverträge für diesen Fall das ruhen des Arbeitsverhältnisses vor.das macht in sofern Sinn,das nach Ablauf der Rente ein wieder Einstieg beim Arbeitgeber ja möglich wäre. Erst bei Renten auf Dauer kommt es dann zum Ende des Arbeitsverhältnisses. Dabei ist dann oft noch eine urlaubsabheltung mōglich. Ist aber Zukunft.

von
Robert

Ich kann natürlich nicht mehr arbeiten. Aber ich war noch zum teil im monatsarbeitsplan eingetragen und bin krankgeschrieben bis Sonntag. Brauche ich jetzt eine neue krankmedlung oder ist es egal weil ich ab jetzt die rente habe ? Ich habe schon länger ärger mit der Personalabteilung aber ich werde dort wohl hingehen müssen um Ihnen den Bescheid über die Rente zu zeigen. Die Frage ist nur brauche ich jetzt ab montag wieder eine Krankmeldung oder ist es ab jetzt egal wegen der rente ?

von
Hans Huber

Zitiert von: Robert
Ich kann natürlich nicht mehr arbeiten. Aber ich war noch zum teil im monatsarbeitsplan eingetragen und bin krankgeschrieben bis Sonntag. Brauche ich jetzt eine neue krankmedlung oder ist es egal weil ich ab jetzt die rente habe ? Ich habe schon länger ärger mit der Personalabteilung aber ich werde dort wohl hingehen müssen um Ihnen den Bescheid über die Rente zu zeigen. Die Frage ist nur brauche ich jetzt ab montag wieder eine Krankmeldung oder ist es ab jetzt egal wegen der rente ?

Keine Krankmeldung weil Du die Rente hast.
Jetzt hast du erstmal so lange Ruhe von der Arbeit wie in deinen Rentenbescheid steht.
1 , 2 oder max. 3 Jahre.

Experten-Antwort

Hallo, Robert,

laut dem dargestellten Sachverhalt beziehen sie eine befristete Rente. Wann genau der Rentenbeginn per Bescheid festgelegt wurde ist uns nicht bekannt. Sollten Sie bereits zum jetzigen Zeitpunkt den Status der vollen EM-Rente auf Zeit besitzen, sollten Sie dies Ihrem Arbeitgeber bekannt geben. Sollte der Rentenbeginn erst in der Zukunft liegen, müssen Sie ebenfalls alle Regularien bzgl. Ihres Arbeitsverhältnisses einhalten. Alle anderen zu veranlassenden Formalitäten nach Arbeits- und Tarifrecht, wird dieser mit Ihnen persönlich klären. Das Arbeitsverhältnis ist aufgrund der dargestellten Konstellation nicht grundsätzlich beendet – es ruht. Auch hierzu erfahren Sie alles weitere von Ihrem Arbeitgeber.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Mit wenig Geld fürs Alter vorsorgen

Viele Geringverdiener sorgen nicht zusätzlich für den Ruhestand vor. Dabei reichen oft schon ein paar Euro, um sich attraktive Zuschüsse und Zulagen...

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...