Befristung kleine Witwenrente

von
Edda

Ich erhielt 3 Jahre große Witwenrente.
Nun wird mein Kind 18.
Habe ich da Anspruch auf Kleine Witwenrente? Ich hörte, dass die Kleine Witwenrente nach neuem Recht auf 24 Monate nach dem Tod begrenzt ist. Mein Mann ist ja nun schon über 36 Monate tot.
Was bedeutet das für mich bzgl. Witwenrente?

von
Hase

Es wäre schön, wenn wir etwas genauer unterrichtet würden. Datum Heirat usw., was zur Beurteilung Witwenrente nach altem oder neuem Recht führt. Aber sollte der Rentenartfaktor 0,6 sein = Weiter kleine Witwenrente bis 45. Lebensjahr. Ist er 0,55 = Anspruch auf große wieder ab 45. Lebensjahr, so keine anderen Voraussetzungen mit ins Spiel kommen, z.B. EM- Rente.

von
Brille

Hallo Edda!

Gehören Sie zum Personenkreis, für den das 'neue Recht' gilt?

Eheschl. ab 01.01.2002 ODER
Eheschl. davor, aber keiner der Ehegatten vor dem 02.01.1962 geboren?

Neues Recht: 24-monatiger Anspruch auf kl. W-Rente bereits abgelaufen, weil durch große W-Rente überlagert! Ggf. aber wieder große W-Rente ab 45 J. plus X!

Altes Recht: Anspruch auf kl. W-Rente besteht zumindest dem Grunde nach (wird ggf. aufgrund Einkommens nicht gezahlt - Achtung: Ist das Kind noch immer halbwasienrentenberechtigt, so haben Sie einen höheren Freibetrag bei der Einkommensanrechnung!) Ab einem Alter von 45 J. plus X ggf. wieder an die große W-Rente denken!

von
Rosanna

Die Altersgrenzen für die grosse Witwenrente werden erst ab Tod des Versicherten ab dem Jahr 2012 angehoben. Also erst dann gibt es die grosse W-Rente mit 45 Jahren + X !

Experten-Antwort

Falls für Sie das "alte Recht" gilt, können Sie die kleine Witwenrente auch länger als zwei Jahre bekommen.

von
Brille

Hallo Rosanna!

Mathematisch gesehen kan das X auch für 'Null' stehen - meine Aussage war als völlig korrekt!

von
Rosanna

Wenn man so mathematisch versiert ist - dann ja. ;-))

Ein Laie dürfte das aber nicht so sehen, weil auch bei den angehobenen Altersgrenzen bei den Altersrenten öfter von Lebensjahr + X Monate gesprochen wird, und dann eigentlich NIE von NULL Monaten die Rede ist.

Mal abgesehen davon, was stört Sie denn jetzt so an meinem ergänzenden Beitrag? Ich wollte und habe Sie doch nicht mal kritisiert...

Interessante Themen

Rente 

Bürgergeld: Rente und Altersvorsorge

Das Bürgergeld bringt in Sachen Altersvorsorge und Renteneintritt deutlich günstigere Regelungen als zuvor Hartz 4. Ein Überblick.

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.