Beginn der EU Rente

von
SAM

hallo, zusammen,

ich habe eine frage zu der eu rente.
ich bin seit januar 2008 mit kurzen unterbrechungen erkrankt.
auf meine anregung hin habe ich im november/dezember 2009 eine reha der drv bund in anspruch genommen. gutachten im dezember 2009: arbeitsunfähig,a ber perspektivisch wieder 40 stunden arbeitsfähig. danach verschlechterte sich mein zustand.
im februar stellte ich, 36 jahre alt den rentenantrag. das gutachten des arbeitsamtes bestätigte mir, dass ich unter 3 stunden arbeitsfähig sei. ohne untersuchung erhielt ich einen bescheid bzgl. meines rentenantrages: ich sei seit dem 18.11.2008 voll erwerbsgemindert, aber zu diesem zeitpunkt würde mir ein beitragsmonat fehlen. nun meine frage. ist diese zurückdatierung rechtens? zumal im rehabericht aus 2009 etwas gasnz anderes begutachtet wurde?
würde mich über eine info freuen. danke.

von
-_-

Ohne eine "Ferndiagnose" abgeben zu wollen: Wenn Sie zwischenzeitlich nicht durch die tatsächliche Arbeitsleistung über einen angemessenen Zeitraum das Gegenteil bewiesen haben, ist an dem festgestellten Leistungsfall wohl kaum zu rütteln. Was den einen Beitragsmonat betrifft: Haben Sie einmal festgestellt über welchen Betrag es da geht? Haben Sie vielleicht sogar eine Zurechnungszeit in der Rentenberechnung, die durch einen späteren Leistungsfall kürzer würde? Diese Fragen kann man mit Ihren Angaben nicht im Forum beantworten.

Experten-Antwort

Eine Beurteilung der Rentenangelegenheit ist ohne Kenntnis Ihrer Rentenakte sowie des Rentenversicherungkontos nicht möglich. Es ist deshalb ratsam, wenn Sie sich direkt mit dem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung setzen.

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.