Bei teilweiser erwerbsminderung Pachteinnahmen der Krankenkasse mitteilen?

von
Frührentner

Schönen guten Tag,

ich habe eine teilweise Erwerbsminderung worüber auch meine Krankenkasse voll bezahlt wird, da ich nebenbei nicht arbeite.

Letztens sagte mir ein Freund, da ich nur teilweise Erwerbsgemindert bin muss ich beim Rentenversicherer und Krankenkasse bescheid sagen das ich noch Pachteinnahmen habe.

Heißt das für mich jetzt, das 50 % die Rentenversicherung an die Krankenkasse überweist und die anderen 50% werden als freiwillig Versichert von meinen Pachteinnahmen eingezogen?

Dann bin ich also zu 50 % pflicht Krankenversichert und zu 50 % freiwilligen Krankenversichert oder wie?

von
???

Zitiert von: Frührentner

Dann bin ich also zu 50% krankenversicherungspflichtig und zu 50% freiwillig krankenversichert oder wie?

Wenn Sie pflichtversichert sind, sind Sie mit allen relevanten Einkommen krankenversicherungspflichtig. Ihre Frage ist jedoch an Ihre Krankenkasse zu richten. In diesem Forum geht es um Fragen der Rentenversicherung.

Experten-Antwort

Bei Fragen zur Krankenversicherung wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Krankenkasse.

Einkünfte aus selbständiger Arbeit / Gewerbebetrieb müssen Sie Ihrem Rentenversicherungsträger melden.