Bei voller Erwerbsminderungsrente wer zahlt Beiträge für Private Rentenversicherung

von
Frank Olschewski

Hallo,
meine Frau bekommt volle Erwerbsminderungsrente im Alter von 39 Jahren.
Nun hat sie auch eine private Rentenversicherung und zahlt dort im Jahr 450€ ein.
Sie hat irgendwo gehört / aufgegriffen das es wohl möglich sein könnte, das der Private Anbieter ( Signal Iduna) sie beitragsfrei stellen könnte da Sie eine Rente bezieht.

Und weiter: Sie hat auch eine betriebliche Altersvorsorge, wie schaut es damit aus?
Habt ihr da Infos?

von
zoran

Mal den Nachbarn fragen, ob er die
Beiträge übernimmt.

von
W*lfgang

Hallo Frank Olschewski,

haben Sie denn keine Versicherungsbedingungen zum privaten Vertrag erhalten? Ansonsten, örtlichen Vertreter fragen oder/besser Kontakt mit der Hauptverwaltung aufnehmen.

BAV - läuft die bei einer gesetzlichen Rente (auch wenn nur EMRT) nicht auch sofort an? Auch hier: Kontakt direkt aufnehmen.

Gruß
w.

von
Fritz Jung

Zitiert von: W*lfgang

Hallo Frank Olschewski,

haben Sie denn keine Versicherungsbedingungen zum privaten Vertrag erhalten? Ansonsten, örtlichen Vertreter fragen oder/besser Kontakt mit der Hauptverwaltung aufnehmen.

BAV - läuft die bei einer gesetzlichen Rente (auch wenn nur EMRT) nicht auch sofort an? Auch hier: Kontakt direkt aufnehmen.

Gruß
w.

hier zeigt sich, ob die BAV was taugt, läuft die einer EMRT auch bereits an oder erst bei der gesetzlichen Altersrente? Dies ist ein wichtiges Kriterium, das man vor Kauf einer BAV prüfen sollte.

von
Herz1952

Hallo Frank Olschewski,

am besten fragen Sie einen freien Rentenberater, dieser kann Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen.

Ich würde Ihnen gerne finanziell aushelfen, aber ich beziehe selbst seit vielen Jahren eine EM-Rente (smile)

von
=//=

Zitiert von: Herz1952

Hallo Frank Olschewski,

am besten fragen Sie einen freien Rentenberater, dieser kann Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen.

Ich würde Ihnen gerne finanziell aushelfen, aber ich beziehe selbst seit vielen Jahren eine EM-Rente (smile)

Was hat denn ein "freier Rentenberater" mit einer privaten Rentenversicherung oder BAV zu tun???

von
Ernst Hitscherich

Zitiert von: =//=

Zitiert von: Herz1952

Hallo Frank Olschewski,

am besten fragen Sie einen freien Rentenberater, dieser kann Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen.

Ich würde Ihnen gerne finanziell aushelfen, aber ich beziehe selbst seit vielen Jahren eine EM-Rente (smile)

Was hat denn ein "freier Rentenberater" mit einer privaten Rentenversicherung oder BAV zu tun???

Ja, der Rentenberater ist ja ein freier, der unterliegt nicht irgendwelchen, insbes. finanziellen Zwängen und kann tun und machen was er will. Er muß nicht der Merkel in Arsch kriechen, sondern kann nach übergeordneten Kriterien vorgehen und beraten. Das macht ihn so wertvoll für uns alle, soweit wir unsere ureigensten Interessen und Vorstellungen im Auge haben und nicht irgendwelchen verpanschten, wirren Drehträumer auf den Leim gegangen sind.

Experten-Antwort

Hallo Frank Olschewski,

beide Angelegenheiten fallen nicht in unseren Geschäftsbereich. Nähere Information erhalten Sie bei dem jeweiligen Vertragspartner.

von
Otto

Mitunter kann das der Fall sein,daß bei EM-Rente die Beiträge vom Versicherer übernommen werden. Gibt vielleicht einen Passus dazu in Ihrem Vertrag.Bei mir ist es bei der RiesterrRente so,daß bei Erwerbsminderung die Versicherung die Beiträge übernimmt.

von
=//=

Zitiert von: Ernst Hitscherich

Zitiert von: =//=

Zitiert von: Herz1952

Hallo Frank Olschewski,

am besten fragen Sie einen freien Rentenberater, dieser kann Ihnen mit Sicherheit weiterhelfen.

Ich würde Ihnen gerne finanziell aushelfen, aber ich beziehe selbst seit vielen Jahren eine EM-Rente (smile)

Was hat denn ein "freier Rentenberater" mit einer privaten Rentenversicherung oder BAV zu tun???

Ja, der Rentenberater ist ja ein freier, der unterliegt nicht irgendwelchen, insbes. finanziellen Zwängen und kann tun und machen was er will. Er muß nicht der Merkel in Arsch kriechen, sondern kann nach übergeordneten Kriterien vorgehen und beraten. Das macht ihn so wertvoll für uns alle, soweit wir unsere ureigensten Interessen und Vorstellungen im Auge haben und nicht irgendwelchen verpanschten, wirren Drehträumer auf den Leim gegangen sind.

Alles klar! ;-) Ein Super-Beitrag!

Ein freier Rentenberater kostet 1. Geld (unter Umständen zuviel), hat 2. aber auch gar nix mit BAV (wenn Sie wissen, was das ist) oder mit privater Rentenversicherung zu tun und dass er 3. nichts mit finanziellen Zwängen zu tun hat, halte ich auch für ein Gerücht. Und was bitte sind Drehträumer???
:-)

von
W*lfgang

Zitiert von: Ernst Hitscherich
Ja, der Rentenberater ist ja ein freier, der unterliegt nicht irgendwelchen, insbes. finanziellen Zwängen
...Sie meinen, der macht das 'ehrenamtlich' aus Spaß am SGB/BAV-Firlefanz, ist nicht auf Einnahmen/finanzielle Zwänge angewiesen? - jetzt versteh ich das auch, der wandelt Wasser zu Wein ;-)

Nun, wenn er eine ihn durchfütternde Ehegattin hat, mag das ja klappen - 'mach Du mal 'Hobby-Rentenberater - ich geh dafür Nachts auf die Straße' *g

Gruß
w.
...Ansichten haben hier manche, in welcher Welt leben die?

PS: > das man vor Kauf einer BAV prüfen sollte.
Eine BAV kann man nicht kaufen ...

von
Frank Olschewski

Meine Frage ist beantwortet.
Danke!
Betriebliche Vorsorge sieht positiv aus verlangten nach rentenbescheid.

Danke für die Tipps

von
W*lfgang

Zitiert von: Frank Olschewski
Betriebliche Vorsorge sieht positiv aus verlangten nach rentenbescheid.
...gern geschehen/stellvertretend für alle hilfreichen Antworten - hätte mich auch gewundert, wenn die BAV nicht der Rente folgt ...aber man kennt ja nicht alle Varianten :-)

Gruß
w.

von
Ilona Ochs, Völkersbach

Zitiert von: W*lfgang

Zitiert von: Ernst Hitscherich
Ja, der Rentenberater ist ja ein freier, der unterliegt nicht irgendwelchen, insbes. finanziellen Zwängen
...Sie meinen, der macht das 'ehrenamtlich' aus Spaß am SGB/BAV-Firlefanz, ist nicht auf Einnahmen/finanzielle Zwänge angewiesen? - jetzt versteh ich das auch, der wandelt Wasser zu Wein ;-)

Nun, wenn er eine ihn durchfütternde Ehegattin hat, mag das ja klappen - 'mach Du mal 'Hobby-Rentenberater - ich geh dafür Nachts auf die Straße' *g

Gruß
w.
...Ansichten haben hier manche, in welcher Welt leben die?

PS: > das man vor Kauf einer BAV prüfen sollte.
Eine BAV kann man nicht kaufen ...

Selbstverständlich kann man eine BAV kaufen, auch Versicherungen werden gekauft, nicht nur Waren werden gekauft. Personalleute reden zum Beispiel auch davon, wenn sie eine Niete eingestellt haben, was habt ihr denn da eingekauft...... Über ein bischen Abstraktionsvermögen sollte man schon verfügen....

von
Monika L.

Zitiert von: Ilona Ochs, Völkersbach

Zitiert von: W*lfgang

Zitiert von: Ernst Hitscherich
Ja, der Rentenberater ist ja ein freier, der unterliegt nicht irgendwelchen, insbes. finanziellen Zwängen
...Sie meinen, der macht das 'ehrenamtlich' aus Spaß am SGB/BAV-Firlefanz, ist nicht auf Einnahmen/finanzielle Zwänge angewiesen? - jetzt versteh ich das auch, der wandelt Wasser zu Wein ;-)

Nun, wenn er eine ihn durchfütternde Ehegattin hat, mag das ja klappen - 'mach Du mal 'Hobby-Rentenberater - ich geh dafür Nachts auf die Straße' *g

Gruß
w.
...Ansichten haben hier manche, in welcher Welt leben die?

PS: > das man vor Kauf einer BAV prüfen sollte.
Eine BAV kann man nicht kaufen ...

Selbstverständlich kann man eine BAV kaufen, auch Versicherungen werden gekauft, nicht nur Waren werden gekauft. Personalleute reden zum Beispiel auch davon, wenn sie eine Niete eingestellt haben, was habt ihr denn da eingekauft...... Über ein bischen Abstraktionsvermögen sollte man schon verfügen....

Lass es gut sein, manche Leute sind zeitlebens nie aus ihrem Dorf oder gar Bauernhof hinausgekommen, da sollte man solche Leute einfach gewähren lassen.

von
W*lfgang

Zitiert von: Monika L.
Personalleute reden zum Beispiel auch davon, wenn sie eine Niete eingestellt haben
...sollte ich das wirklich im Sinne Ihres Kommentars kommentieren wollen? Ich denke, das haben Sie damit schon selbst ausdrucksvoll gemacht - könnte ich nicht besser, Sie nicht zu verkaufen ;-)

Gruß
w.
...da Dank _Ihrer_ Hilfe Frank nun letztendlich weitergeholfen werden konnte, kann der 'blödsinnige' Rest danach schlicht gelöscht werden - oder als 'abschreckende' Monikablubberhilfe stehen bleiben :-)

Gruß
w.