Beiträge zur Kvdr aus Privater Rentenversicherung

von
karl Fischer

Hallo,

bekanntlich müssen ja aus Kapitalleistungen die aus einer betrieblichen Altersvorsorge sind Beiträge zur zur Krankenversicherung der Rentner bezahlt werden! Wie ist es nun wenn es eine Private Rentenversicherung ist mit Kapitalwahlrecht und der Versicherte ist freiwilliges Mitglied in der Kvdr? Eine Kundin war bei Ihrer Krankenkasse und diese sagt ganz klar auch hier die 10 Jahres Regel auf die komlette Summe anzuwenden. Man bekommt heir keine Stellungsnahme-Kann das sein? Vielen Dank

von
-

Sehr geehrer Herr Fischer,

Ihre Frage nach der Höhe der Beitragspflicht zur Krankenversicherung der Rente ist von Ihrer Krankenkasse zu beantworten. Bitte wenden Sie sich dorthin. Allerdings kann ich Ihrem Schreiben entnehmen, dass eine Antwort durch die Mitarbeiterin Ihrer Krankenkasse erfolgt ist. Sollten Sie mit der Antwort nicht zufrieden sein, müssten Sie eine entsprechende Entscheidung (Verwaltungsakt) anfordern und Rechtsmittel (Widerspruch) einlegen.

Mit freundlichen Grüßen